Mittwoch, 30.11.2022 14:54 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 1032

Energie-Aktien-Rallye 2023? : Öl-Aktien: Kursverdoppler trotz Bärenmarkt? Hier lauern die Kursraketen 2023

Ein Kraftwerk von Eon. © TBE / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de/

Foto: DesignIt - picture alliance / Zoonar

Steht Öl-Aktien eine Rallye bevor? Tom Lee vom Analysehaus Fundstrat ist davon überzeugt. Dabei ist er nicht der einzige US-Analyst, der eine Öl-Aktien-Rallye für das kommende Jahr prognostiziert.

Öl-Aktien könnten sich im kommenden Jahr selbst bei einem schwachen Gesamtmarkt verdoppeln, ist Analyst Tom Lee vom Analysehaus Fundstrat überzeugt.

Beim CNBC Pro Talk am Dienstag erklärte er: "Viele Jahre lang dachten unsere Kunden, dass sie Öl-Aktien ignorieren könnten, weil sich die Welt auf erneuerbare Energien zubewegt. Aber es stellt sich heraus, dass Energiesicherheit aufgrund der anhaltenden Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen ein großes Thema ist. Das ist tatsächlich hilfreich für Öl-Aktien."

Weil ihre Bewertungen aktuell so niedrig seien, hätten viele fossile Energie-Aktien aktuell ein "nachhaltiges Aufwärtspotenzial", so Lee.

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Brent Crude Rohöl ICE Rolling
Ask: 0,43
Hebel: 18,30
mit starkem Hebel
Ask: 1,55
Hebel: 5,16
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HG7P5V,HG0ZQ3,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.

Kurse

Mehr Nachrichten zur Rallye Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: