Endor: Umsatzziele werden schneller erreicht - Aktienanalyse

Montag, 13.01.2020 10:00 von Aktiencheck - Aufrufe: 238

Haar (www.aktiencheck.de) - Endor-Aktienanalyse von "Vorstandswoche.de": Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" raten weiterhin zum Kauf der Aktie der Endor AG (ISIN: DE0005491666, WKN: 549166, Ticker-Symbol: E2N). Umsatz, Gewinn und Aktienkurs würden rasant steigen. Die Experten hätten zum Hintergrundgespräch einen bestens gelaunten Firmenchef, Thomas Jackermeier, angetroffen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen von HSBC. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
130,00
-1,52%
Endor Chart