Enagas-Aktie: Q1-Zahlen von der Vollkonsolidierung einer Regasifizierungsanlage in Chile beeinflusst - Aktienanalyse

Mittwoch, 26.04.2017 11:01 von Aktiencheck - Aufrufe: 247

Essen (www.aktiencheck.de) - Enagas-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Glockenmeier von der National-Bank AG: Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des spanischen Gasnetzbetreibers Enagas S.A. (ISIN: ES0130960018, WKN: 662211, Ticker-Symbol: EG4, Nasdaq OTC-Symbol: ENGGF) von 27 EUR auf 26 EUR.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
22,54
+0,04%
Enagas Realtime-Chart
# Werbeplatz Site-Teaser-Box, wo-Kampagne