Eli Lilly-Aktie verliert 0,71 Prozent

Freitag, 14.09.2018 17:52 von ARIVA.DE

Im Minus liegt derzeit der Anteilsschein von Eli Lilly (Eli Lilly-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 105,82 US-Dollar.

Ein Kursverlust in Höhe von 76 Cent müssen derzeit die Aktionäre von Eli Lilly hinnehmen. Der Preis für die Aktie liegt bei zur Stunde 105,82 US-Dollar. Die Aktie von Eli Lilly hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500 (S&P 500). Dieser notiert bei 2.909 Punkten. Der S&P 500 liegt aktuell damit um 0,21 Prozent im Plus. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Eli Lilly noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 90 Cent erreichte das Wertpapier am 25. November 2009.

Das Unternehmen Eli Lilly

Eli Lilly & Company (Lilly) zählt zu den zehn weltweit führenden Pharmakonzernen. Die Kernkompetenz liegt in der Erforschung, der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Arzneimitteln aus den Bereichen Neurowissenschaft, Endokrinologie, Infektionen, Herz- und Kreislauferkrankungen und der Onkologie. Zu den wichtigsten Medikamenten des Unternehmens gehören das Antidepressivum Prozac, das auch für die Behandlung von Bulimie und Zwangsneurosen eingesetzt werden kann oder das Krebspräparat Onkovin, das auch bei bereits fortgeschritten Tumorerkrankungen eingesetzt werden kann. Das vergangene Geschäftsjahr verlief für Eli Lilly wenig erfolgreich. Bei einem Umsatz von 22,9 Mrd. US-Dollar musste das Unternehmen einen Jahresfehlbetrag von 204 Mio. US-Dollar hinnehmen. Neueste Geschäftszahlen will Eli Lilly am 23. Oktober 2018 bekannt geben.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

Jahreschart der Eli Lilly and Company-Aktie, Stand 14.09.2018
Jahreschart der Eli Lilly and Company-Aktie, Stand 14.09.2018
ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Aktien sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.



}