Ein Geheimtipp im Goldsektor

Mittwoch, 09.09.2015 15:52 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 1146

Silver Lake Resources hat am vergangenen Freitag seine Jahreszahlen für Ende Juni vorgelegt. Außerdem stellte das Unternehmen noch eine Unternehmenspräsentation vor und gab ein Update in Sachen Ressourcen- und Reserven und Bohrergebnisse. Überraschungen blieben aus: Der Umsatz belief sich auf 186 Millionen AUD, nach Steuern verzeichnete das Unternehmen wegen hoher Abschreibungen einen buchhalterischen Verlust von 94 Millionen AUD. Das Ergebnis wurde durch die Schließung der Mine gedrückt. Für das laufende Geschäftsjahr - also 1. Juli diesen Jahres bis 30. Juni 2016, rechnet das Unternehmen mit einer Produktion von 125.000 - 135.000 Unzen Gold.

Loading video ...


Mehr zum Thema erfahren Sie im Video von Markus Bußler, Goldexperte bei DER AKTIONÄR.
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
1,5405
-0,29%
Silver Lake Resources Realtime-Chart