Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG: Jahreshoch konnte nicht gehalten werden | Aktie im Fokus, die Aktuelle Analyse am 13.06.2024

Donnerstag, 13.06.2024 14:19 von XTB - Aufrufe: 231


Die Aktie hat, nachdem das bisherige Jahreshoch erreicht wurde, wieder deutlich nachgegeben. Es ging im Zuge der Abgaben wieder an das Tief von Mitte Januar. Kann sich die Aktie im Bereich der 72,14 EUR per Tagesschluss jetzt einen Doppelboden formatieren? Sollte dies gelingen, welches Potential hat das Wertpapier auf der Oberseite?

Fundamentaldaten:

  • aktueller Preis: 71,04 EUR
  • Marktkapitalisierung: Marktkapitalisierung 31,61 Mrd. EUR
  • Umsatz 2023: 40,53 Mrd. EUR
  • Eigenkapitalquote: 42,95 %
  • KGV 2026*: 14,97 %
  • 4 Wochen Performance: - 13,19 %
  • Bewertung: Bewertung stark unterbewertet
  • Div. Rendite 2024* 3,05 %
  • Branche Automobilproduktion

* Prognose

Parkettgeflüster:

Die Hauptversammlung des Konzerns fand am 07.06.2024 virtuell statt. Der Konzernumsatz 2023 lag bei 40,5 Mrd. EUR, was einem Wachstum von 7,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Das operative Konzernergebnis stieg um 7,6 Prozent auf 7,6 Mrd. EUR, die Umsatzrendite verharrte bei 18,0 Prozent, trotz der Problem der globalen Lieferketten, der hohen Investitionen in die Digitalisierung sowie den Marketingaufwendungen, die das Markenerlebnis festigen sollen. 

Porsche lieferte im letzten Jahr 320.221 Kraftfahrzeuge aus. Das entspricht einem Anstieg von 3,3 Prozent. Die Vertriebsregionen entwickelten sich aber insgesamt unterschiedlich. Durch die Modelloffensive hat sich das Durchschnittsalter der Flotte halbiert. In wenigen Tagen wird der überarbeitete Porsche 911 vorgestellt, 2024 soll auch der vollelektrische Macan auf den Markt kommen. Bedingt durch die Neueinführung der Modelle in vielen Ländern warnte das Management vor einem V-Effekt. Dieser Effekt besagt, dass sich die Absatzzahlen durchaus verringern könnten, da die alten Modelle auslaufen, die neuen sukzessive in die Märkte eingeführt werden.

Der Konzern hat den Ausblick für das laufende Jahr bestätigt. Der Konzernumsatz 2024 wird weiterhin auf 40-42 Mrd. EUR geschätzt, die Konzernumsatzrendite soll im Zielkorridor von 17-19 Prozent liegen.

An die Aktionäre wird eine Dividende für das Geschäftsjahr 2023 von insgesamt 2,1 Mrd. EUR ausgeschüttet, was 2,30 EUR je Stammaktie sowie 2,31 EUR je Vorzugsaktie entspricht...


Vollständigen Artikel weiterlesen


- Handeln Sie verantwortungsvoll -


Jeder Handel beinhaltet auch Risiken. CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, wenn Ihre Handelsentscheidung richtig war, aber auch die Verluste, sollte Ihre Markteinschätzung unkorrekt gewesen sein. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77 % der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegt.

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

Kurse

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA
MB8JSP
Ask: 0,24
Hebel: 18,83
mit starkem Hebel
Zum Produkt
MB75AB
Ask: 1,05
Hebel: 4,38
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MB8JSP,MB75AB,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.