Top-Thema

15:06 Uhr
ROUNDUP 2: Boeing kassiert nach 737-Max-​Debakel die Jahresziele - Aktie legt zu

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabilisierung erwartet

Dienstag, 26.03.2019 07:34 von dpa-AFX

Eingang der Frankfurter Börse.
Eingang der Frankfurter Börse.
© Nikada/iStock Unreleased / Getty Images Plus/G.

FRANKFURT (dpa-AFX)


AKTIEN


DEUTSCHLAND: - KURSGEWINNE ERWARTET - Nach dem jüngsten Rückschlag von seinem Hoch seit Oktober dürfte sich der Dax am Dienstag etwas fangen: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt fast ein halbes Prozent höher auf 11 400 Punkte. Wachstumssorgen hatten den Dax in vier Tagen vom Zwischenhoch bei 11 823 Punkten um gut 4 Prozent zurückgeworfen. Bereits an der Wall Street trat am Vorabend eine Stabilisierung ein, die vor allem der japanische Nikkei am Morgen fortsetzte. "Die Richtungssuche an der Börse geht weiter", erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners.

USA: - STABILISIERT - Die US-Börsen haben sich nach ihren herben Verlusten vom Freitag zu Wochenbeginn stabilisiert. Die zuletzt wieder aufgeflammten Konjunktursorgen drückten allerdings weiter auf die Stimmung. Der Dow Jones Industrial , der im Handelsverlauf am Montag überwiegend leicht geschwächelt hatte, beendete den Tag dann aber 0,06 Prozent höher auf 25 516,83 Zählern. Der marktbreite S&P 500 verlor hingegen 0,08 Prozent auf 2798,36 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 sank um 0,12 Prozent auf 7316,96 Zähler.

ASIEN: - DEUTLICHE KURSGEWINNE IN JAPAN - Die Aktienmärkte in Asien haben sich am Dienstag nach dem schwachen Wochenstart gefangen. Insbesondere in Japan legten die Kurse kräftig zu. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss 2,2 Prozent höher, nachdem er zum Wochenstart noch um drei Prozent eingebrochen war. Die Stabilisierung an den Aktienmärkten in den USA sorgte für Schwung. Der CSI 300 , der die 300 wichtigsten Werte an den Festlandsbörsen enthält, büßte hingegen zuletzt 0,93 Prozent ein. Der Hang Seng in Hongkong gab um 0,11 Prozent nach.

DAX 11.346,65 -0,15%

XDAX 11.368,13 0,52%

EuroSTOXX 50 3.300,48 -0,16%

Stoxx50 3.071,23 -0,37%

DJIA 25.516,83 0,06%

S&P 500 2.798,36 -0,08%

NASDAQ 100 7.316,96 -0,12%

°


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL


RENTEN:

Bund-Future 165,52 -0,19%°

DEVISEN:

Euro/USD 1,1307 -0,04%

USD/Yen 110,13 0,14%

Euro/Yen 124,53 0,10%°

ROHÖL:

Brent 67,40 +0,19 USD

WTI 59,27 +0,45 USD°

/jha/