Top-Thema

19.04.19
Hardware-​Nachrüstungen für Diesel lassen weiter auf sich warten

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursverluste

Freitag, 14.12.2018 07:33 von dpa-AFX

Die deutsche Finanzmetropole Frankfurt am Main.
Die deutsche Finanzmetropole Frankfurt am Main.
pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX)


AKTIEN


DEUTSCHLAND: - VERLUSTE ERWARTET - Wegen erneuter Konjunktursorgen dürften die Anleger zu Wochenschluss wieder in Deckung gehen. Der Dax wurde knapp zwei Stunden vor dem Start schwächer erwartet: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen 0,93 Prozent tiefer auf 10 823 Punkte. Zuvor waren schon die Börsen in Asien unter Druck geraten - mit schwachen Anzeichen aus China als Auslöser.

USA: - ERHOLUNGSVERSUCH VOM VORTAG VERPUFFT - Die Wall Street hat am Donnerstag mit nur bescheidenen Gewinnen geschlossen. Beim S&P-500-Index stand gar ein geringer Kursrückgang zu Buche. Damit verpuffte der Erholungsversuch vom Vortag weitgehend. Die jüngsten Nachrichten im Zusammenhang mit dem US-chinesischen Handelskonflikt fielen bestenfalls durchwachsen aus.

ASIEN: - KURSVERLUSTE - Die Aktienmärkte in Asien haben am Freitag schwächer tendiert. Die Sorge über die wirtschaftliche Entwicklung in China laste erneut auf den Kursen. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Werten der chinesischen Festlandbörsen sank um 1,3 Prozent und der Hongkonger Hang-Seng-Index ging um 1,7 Prozent zurück. Für den japanische Leitindex Nikkei 225 ging es um rund 2 Prozent nach unten.

DAX 10.924,70 -0,04%

XDAX 10.901,31 -0,17%

EuroSTOXX 50 3.112,17 0,14%

Stoxx50 2.862,05 -0,17%

DJIA 24.597,38 0,29%

S&P 500 2.650,54 -0,02%

NASDAQ 100 6.767,97 0,06%

°


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL


RENTEN:

Bund-Future 162,98 0,14%°

DEVISEN:

Euro/USD 1,1360 -0,03%

USD/Yen 113,47 -0,12%

Euro/Yen 128,91 -0,15%°

ROHÖL:

Brent 60,99 -0,46 USD

WTI 52,35 -0,23 USD°