Top-Thema

22.06.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow mit zarter Erholung - Tech-​Werte schwächeln

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Freundlicher Dax-Start erwartet

Montag, 19.02.2018 07:33 von dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX)


AKTIEN


DEUTSCHLAND: - FREUNDLICHER DAX-START ERWARTET - Die Erholungsrally beim Dax scheint auch in der neuen Börsenwoche weiter zu gehen. Der Broker IG taxierte den Dax am Montag rund zwei Stunden vor dem Start auf 12 548 Punkte und damit 0,77 Prozent über seinem Schlusskurs vom Freitag. Da hatte er mit weiteren Kursgewinnen eine starke Börsenwoche besiegelt. Fast 3 Prozent hatte er in den vergangenen fünf Handelstagen in der Summe gewonnen. Eine abgeklungene Schwankungsbreite, gemessen an diversen Volatilitätsindizes, gebe Anlegern wieder "grünes Licht" für Aktienkäufe, hieß es am Markt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial war am Freitag zwar kaum verändert und weit unterhalb seiner Höchststände vom Tage aus dem Handel gegangen. Positives gibt am Montag aber die Börsenentwicklung in Tokio vor.

USA: - DOW MIT GRÖSSTEM WOCHENGEWINN SEIT TRUMP-WAHL - Die Wall Street hat sich am Freitag nach zuletzt fünf starken Handelstagen stabil ins Wochenende verabschiedet. Allerdings war es ein holpriger Weg für den Dow Jones Industrial , der zeitweise mit fast 1 Prozent im Plus lag, dann aber mit der Gewinnschwelle ringen musste. Letztlich schloss er um knappe 0,08 Prozent höher bei 25 219,38 Punkten. Er fuhr damit einen satten Wochengewinn von mehr als 4 Prozent ein - der größte seit dem Wahlsieg von Donald Trump im November 2016.

ASIEN: - JAPAN SETZT ERHOLUNG FORT - Viele Börsen in Asien sind an diesem Montag wegen Neujahrsfeierlichkeiten geschlossen. In Japan setzten die Märkte jedoch ihre Erholung von ihrem jüngsten Rutsch fort. Der Leitindex Nikkei 225 in Tokio stieg um 2,0 Prozent. Der japanische Exportmotor läuft vor allem dank einer hohen Nachfrage aus China weiter rund. Im Januar legten die Ausfuhren kräftig zu. In vielen anderen asiatischen Ländern blieben die Börsen aber wegen Neujahrsfeierlichkeiten geschlossen, unter anderem auch in Hongkong. Auf dem chinesischen Festland sind die Märkte sogar noch bis Mittwoch zu. Die Chinesen feiern das Jahr des Hundes.

DAX 12.451,96 0,86%

XDAX 12.486,28 1,00%

EuroSTOXX 50 3.426,80 1,10%

Stoxx50 3.057,75 1,10%

DJIA 25.219,38 0,08%

S&P 500 2.732,22 0,04%

NASDAQ 100 6.770,66 -0,36%

Nikkei 225 22 149,21 +2,0% (Schlusskurs)°


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL


RENTEN:

Bund-Future Schlusskurs 158,47 0,45%

Bund-Future Settlement 158,61 -0,09%°

DEVISEN: - EURO HÄLT SICH ÜBER 1,24 US-DOLLAR - Der Kurs des Euro ist am Montag wenig verändert in die Handelswoche gestartet. Am Morgen stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2412 US-Dollar und wurde damit etwa zum gleichen Kurs gehandelt wir am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,2464 Dollar (Dollarkurs) festgesetzt. Zuvor hatte der Euro noch von einer breitangelegten Dollar-Schwäche profitiert und war am Freitagmorgen zeitweise bis auf ein neues Dreijahreshoch bei 1,2555 Dollar gestiegen.

(Alle Kurse 7:15 Uhr)

Euro/USD 1,2417 0,09%

USD/Yen 106,39 0,08%

Euro/Yen 132,10 0,16%°

ROHÖL

Brent (April-Lieferung) 65,43 0,53 USD

WTI (April-Lieferung) 62,35 0,78 USD°