Top-Thema

16:34 Uhr
ROUNDUP/Rekord-'Shutdown': Demokraten lehnen Trumps Kompromissvorschläge ab

Dow Jones gibt leicht nach: 543 Punkte verloren

Donnerstag, 27.12.2018 20:07 von ARIVA.DE

Der New Yorker Stadtteil Manhattan. New York ist der wichtigste Finanzplatz der Vereinigten Staaten. (Symbolfoto)
Der New Yorker Stadtteil Manhattan. New York ist der wichtigste Finanzplatz der Vereinigten Staaten. (Symbolfoto) - HASH(0x558655451468)

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
An der Börse ist die Stimmung für den Dow Jones (Dow Jones) zur Stunde etwas getrübt. Der Index sinkt leicht um 2,38 Prozent.

Etwas getrübt ist heute die Stimmung der Investoren beim Dow Jones. Der Dow Jones verlor leicht um 2,38 Prozent an Wert. Das Aktienbarometer kommt nunmehr auf 22.335 Punkte.

Trotz Verlusten an der Spitze des Dow Jones

Unter den Aktien im Index liegt keine einzige Aktie derzeit im Plus. Die Aktie von Procter & Gamble verzeichnet dabei noch den geringsten Kursverlust. Veränderung gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 0,40 Prozent. Für das Papier liegt der Preis derzeit bei 89,73 US-Dollar.

Apple: Rote Laterne im Dow Jones

Unter den Anteilsscheinen im Dow Jones ragen die Papiere von Apple, Microsoft und United Technologies negativ hervor. Am Ende der Kursliste steht dabei das Wertpapier von Apple. Für die Aktie von Apple liegt der Preis aktuell bei 150,47 US-Dollar. Das entspricht einem Abschlag von 4,26 Prozent. Auch das Papier von Microsoft verzeichnet Kursverluste. Es verbilligte sich um 3,51 Prozent. Der Preis für das Wertpapier von Microsoft liegt gegenwärtig bei 97,03 US-Dollar. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von United Technologies mit einem Verlust von 3,36 Prozent. Zuletzt notierte das Papier bei 102,45 US-Dollar.

Die Verbilligung von heute verschlechtert die negative Bilanz des Dow Jones für das laufende Kalenderjahr weiter. Das Börsenbarometer hat seit Jahresbeginn 9,48 Prozent an Wert verloren. Der Dow Jones Industrial Average – oder kurz Dow Jones Index – ist das bekannteste Börsenbarometer der USA und der älteste Aktienindex der Welt. Er wurde erstmals im Mai 1896 im Wall Street Journal veröffentlicht. Der Dow Jones Index ist ein preisgewichteter Index, das heißt, Aktien mit einem höheren Kurs werden stärker gewichtet als Aktien mit einem geringeren Kurs. Die Auswahl der 30 Aktien erfolgt nicht regelbasiert, sondern wird vom Indexbetreiber festgelegt. Gebräuchlich ist der Dow Jones Index als Kursindex ohne Berücksichtigung von Dividendenzahlungen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.