Dow Jones gibt leicht nach: 42 Punkte verloren

Montag, 22.04.2019 16:35 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Für den Dow Jones-Index (Dow Jones-Index) brachte der bisherige Aktienhandel heute leichte Verluste. Der Index sinkt leicht um 0,26 Prozent.

Im Dow Jones ist rot gegenwärtig die dominierendere Farbe. Die Folge: Für den Index steht ein Abschlag von 0,26 Prozent auf der Kurstafel. Das Kursbarometer wird nunmehr mit 26.492 Punkten bewertet.

Diese Aktien können aktuell zulegen

An der Spitze des Index befinden sich aktuell die Papiere von Exxon Mobil, Procter & Gamble und Chevron. Der Kursanstieg für das Wertpapier von Exxon Mobil ist von den Wertpapieren zur Stunde am deutlichsten. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag gewann es 1,66 Prozent an Wert hinzu. Derzeit kostet die Aktie 82,48 US-Dollar. Die ExxonMobil Corporation ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Mineralöl, Erdgas und Petrochemie. Bei einem Umsatz von 290 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete Exxon Mobil zuletzt einen Jahresüberschuss von 20,8 Mrd. US-Dollar. Stark verteuert hat sich auch das Papier von Procter & Gamble. Börsenteilnehmer zahlen gegenwärtig 0,83 Prozent mehr für das Wertpapier als am vorherigen Handelstag. Aktuell kostet die Aktie von Procter & Gamble 106,93 US-Dollar. Ebenfalls fester notiert Chevron mit einem Wertanstieg von 0,76 Prozent. Für das Papier liegt der Preis zur Stunde bei 120,77 US-Dollar.

Das sind die Schlusslichter im Dow Jones

Am Ende des Dow Jones rangieren derzeit die Wertpapiere von Travelers, Nike und Goldman Sachs. Das Schlusslicht bildet das Wertpapier von Travelers. Gegenwärtig kostet die Aktie von Travelers 137,25 US-Dollar. Das entspricht einem Minus von 1,21 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Papier von Nike. Private und institutionelle Anleger zahlen aktuell 1,14 Prozent weniger für das Wertpapier als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Die Aktie von Nike notierte zuletzt bei 88,18 US-Dollar. Das Papier von Goldman Sachs verzeichnet gegenwärtig einen Abschlag von 0,84 Prozent. Für das Wertpapier liegt der Preis zur Stunde bei 204,19 US-Dollar.

Jahreschart des Dow Jones-Indexes, Stand 22.04.2019
Jahreschart des Dow Jones-Indexes, Stand 22.04.2019
Das heutige Minus verschlechtert die Bilanz des Dow Jones für das laufende Kalenderjahr. Performance seit Anfang Januar: 14,95 Prozent. Der Börsenindex Dow Jones umfasst 30 US-amerikanische Aktien. Er gilt als einer der bekanntesten Indizes der Welt und wird bereits seit 1896 berechnet. Die Aktien werden nach ihrem Kurs gewichtet, die Auswahl obliegt dem Indexbetreiber. Der Dow Jones Index ist ein Kursindex ohne Berücksichtigung von Dividendenzahlungen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum zum Dow Jones Industrial Average

  
187
302.133 Beiträge
Mister86: @Spekulatius
18:39 Uhr
Nein. Wir kommen kurz hoch und dann fällt es wieder. Wow. So ne gute Glaskugel wie du hätte ich auch gern.
1ALPHA: Korrektur:
13.08.19
laut Presse hat die Zinszahlung der US Regierung die 2 Mrd. US $ pro Tag erreicht und die bisherige Neuverschuldung 2019 das Niveau von 2018.