Top-Thema

18:18 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax driftet vor Fed-​Entscheid leicht ins Minus

Dieser Dividendenaristokrat zahlt noch 5,2 % Dividendenrendite

Donnerstag, 14.02.2019 10:05

Aufgrund der Politik der europäischen Zentralbank gibt es derzeit so gut wie keine Zinsen auf dem Sparbuch oder bei Tagesgeldanlagen, und auch bei Bundesanleihen, die früher 6 % und mehr gebracht haben, gibt es kaum noch eine akzeptable Rendite. Wenn du aber bedenkst, dass aufgrund der Inflation dein Vermögen jedes Jahr mindestens 2 % an Kaufkraft verliert, wird dein Geld bei den oben genannten Anlagen immer weniger wert. Eine gute Alternative dazu sind nach wie vor Aktien von soliden Unternehmen. Sie heben sich von der Masse der Wertpapiere ab, indem sie über viele Jahre ihre Dividende stetig ausgezahlt und meist auch erhöht haben.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.