Diese 3 Dividendenaristokraten könnten nun herabgestuft werden

Sonntag, 03.05.2020 10:00 von The Motley Fool - Aufrufe: 436

Die Coronakrise hat selbst einige der stabilsten Unternehmen in die Knie gezwungen. Dividendenaristokraten, die gepriesene Gruppe von Unternehmen, die seit 25 Jahren jedes Jahr ihre Dividenden erhöhen, gehören zu den zuverlässigsten Aktien an den Börsen. Schließlich kann man es nicht auf die Liste schaffen, ohne ein paar Rezessionen zu überstehen – darunter die Finanzkrise vor einem Jahrzehnt. Auch deshalb qualifizieren sich nur 57 US-Unternehmen für die Liste. Das Coronavirus hat jedoch selbst die unerschütterlichsten Aktien vor eine noch nie da gewesene Herausforderung gestellt. Einige von ihnen haben aufgrund des Gegenwinds und der von COVID-19 ausgehenden Ungewissheit ihre Prognosen nach unten korrigiert oder ganz verworfen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
62,43 $
+1,43%
Exxon Mobil Chart
57,53 $
+1,02%
Leggett & Platt Chart
89,88 $
+0,68%
V.F. Corp Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Exxon Mobil
Ask: 0,34
Hebel: 18,08
mit starkem Hebel
Ask: 0,88
Hebel: 6,14
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UE9FN5,UE7SY6,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.