Die Wirecard-Aktie läuft schlechter: Große Kursverluste!

Mittwoch, 01.07.2020 14:14 von ARIVA.DE - Aufrufe: 109

Bezahlvorgang mit Kreditkarte (Symbolbild)
Bezahlvorgang mit Kreditkarte (Symbolbild) ©AhmadArdity / pixabay.com
Die Aktie von Wirecard (Wirecard-Aktie) zählt heute zu den großen Verlierern am Aktienmarkt. Das Wertpapier verbilligt sich am Mittwoch deutlich.

Ein Minus auf zwischenzeitlich 5,12 Euro beschert dem Anteilsschein von Wirecard derzeit einen hinteren Platz in den Performance-Ranglisten an der Börse. Das Wertpapier verlor gegenüber dem letzten Kurs des Vortags um 10,59 Prozent. Damit steht das Papier deutlich schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX (TecDAX). Der Vergleichsindex notiert gegenwärtig bei 2.927 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,90 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist das Wertpapier von Wirecard aktuell noch weit entfernt. Am 26. Juni 2020 ging die Aktie zu einem Preis von 1,08 Euro aus dem Handel – das sind 78,91 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Wirecard

Die Wirecard AG ist einer der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt Wirecard über 20.000 Kunden aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG bietet Konten- und Kreditkarten-Dienstleistungen sowohl für Geschäfts- als auch Privatkunden und ist Principal Member von VISA, MasterCard und JCB und als Kreditkarten-Acquirer weltweit aktiv. Wirecard setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,80 Mrd. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 347 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 3. Juli 2020 geplant.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Wirecard Evertec Ingenico Paysafe Group Total System Services
Kurs 5,12 24,80 € 141,65 € -   -  
Performance 10,59 +0,81% -1,15% 0,00% 0,00%
Marktkap. 601 Mio. € 1,80 Mrd. € 9,02 Mrd. € - -

So sehen Analysten die Wirecard-Aktie

Der Anteilsschein von Wirecard wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Wirecard nach dem Insolvenzantrag von 12 auf 1 Euro gekappt und die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Analyst Markus Jost bewertet den Zahlungsabwickler laut einer am Freitag vorliegenden Studie nun nach dem Substanzwertverfahren. Hier nimmt er einen Abschlag von 70 Prozent vor, da die letzten Bilanzdaten vom 30.9.2019 stammten und wohl nicht korrekt seien.

Jahreschart der Wirecard-Aktie, Stand 01.07.2020
Jahreschart der Wirecard-Aktie, Stand 01.07.2020
Die NordLB hat das Kursziel für Wirecard nach dem Insolvenzantrag des Zahlungsabwicklers von 20 auf 1 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Nach den skandalösen Ereignissen der vergangenen Tage habe der Bezahldienstleister nun als vorläufigen Höhepunkt einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung gestellt, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Experte rät dringend von spekulativen Investments bei Wirecard ab und erwartet, dass die Aktie in absehbarer Zeit den Dax verlassen muss.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Wirecard Aktie

  
lehna: #23 Ja, die Blitzübernahme der Dresdner
14:36 Uhr
durch die CoBanker war auch so ein Schuss der scharf nach hinten los ging. Da zogen 2008 bereits mächtige Unwetter auf, Blitze zuckten schon, aber trotzdem wurden die Dresdner mit Milliarden geschluckt. Kurz drauf hätten die Frankfurter Dusselköpfe nur noch ein ...
Xenon_X: Dito Neuer , Dito
13:47 Uhr


Kurse

  
3.049,87
+0,23%
TecDAX (Performance) Chart
2,335
-5,85%
Wirecard Chart