Top-Thema

18:20 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Fresenius-​Konzern schockt

DIC Asset-Aktie verliert 0,22 Prozent

Freitag, 12.10.2018 11:12 von ARIVA.DE

Der Anteilsschein von DIC Asset (DIC Asset-Aktie) notiert am Freitag ein wenig leichter. Die Aktie kostete zuletzt 9,22 Euro.

Für der Anteilsschein von DIC Asset steht gegenwärtig ein Verlust von 0,22 Prozent zu Buche. Das Papier verbilligte sich um 2 Cent. Zur Stunde zahlen Anleger am Aktienmarkt für das Wertpapier 9,22 Euro. Die Aktie von DIC Asset steht somit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Der SDAX notiert gegenwärtig bei 10.866 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,71 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der DIC Asset-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 2,26 Euro erreichte die Aktie am 24. Februar 2009.

Das Unternehmen DIC Asset

Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit ausschließlichem Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Eigene Immobilienmanagement-Teams in sechs Niederlassungen an regionalen Portfolio-Schwerpunkten betreuen die Mieter direkt. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten. Zuletzt hat DIC Asset einen Jahresüberschuss von 63,6 Mio. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 93,1 Mio. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 8. November 2018 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

DIC Asset steht auf dem Markt in Wettbewerb mit einigen Unternehmen. So liegt zum Beispiel das Papier von Aroundtown (Aroundtown-Aktie) aktuell anders als das Papier von DIC Asset im Plus. Aroundtown verteuerte sich um 0,07 Prozent. Das Wertpapier von Konkurrent IVG Immobilien (IVG Immobilien-Aktie) war weniger gefragt. Der Kurs IVG Immobilien bleibt kaum bewegt bei 0,00 Prozent.

So sehen Analysten die DIC Asset-Aktie

Die DIC Asset-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die DZ Bank hat Dic Asset nach vorläufigen Quartalszahlen und einer Anhebung des operativen Ergebnisausblicks (FFO) von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 10,60 auf 10,80 Euro angehoben. Analyst Karsten Oblinger erhöhte in einer am Montag vorliegenden Studie seine Schätzungen für den Gewerbeimmobilienkonzern.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Dic Asset nach vorläufigen Neunmonatszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 10,20 Euro belassen. Das operative Ergebnis (FFO) habe seine Prognose übertroffen, schrieb Analyst Andre Remke in einer am Montag vorliegenden Studie. Zudem habe der Gewerbeimmobilienkonzern seinen Jahresausblick angehoben. Diese Nachrichten seien dazu angetan, die diesjährige schwächere Entwicklung der Aktie zu beenden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.