Top-Thema

16.11.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow im Plus - Lösung im Handelsstreit erhofft

Dialog Semiconductor trotzt Spekulationen über Probleme mit Hauptkunde Apple

Sonntag, 20.05.2018 15:25 von dpa-AFX

Arbeit mit einer Pinzette an einem Schaltkreis (Symbolbild).
Arbeit mit einer Pinzette an einem Schaltkreis (Symbolbild). © krystiannawrocki / E+ / Getty Images www.gettyimages.de
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Dialog Semiconductor (Dialog Semiconductor Aktie) bleibt beim Blick auf das Geschäft mit Hauptkunde Apple (Apple Aktie) trotz anders lautender Spekulationen optimistisch. "Wir wurden jetzt mit weiteren Designs für Chips beauftragt, die 2019 ausgeliefert werden“, sagte der Chef des deutsch-britischen Chipentwicklers Jalal Bagherli "Euro am Sonntag". In welchem Umfang Apple dabei auch eigene Chips einsetzen werde, sei ihm nicht bekannt. Zuletzt gab es immer wieder Befürchtungen, dass Apple eigene Chips als Alternative zu Dialogs Energiemanagementchips entwickelt. Der kalifornische Konzern steht für rund zwei Drittel des Dialog-Jahresumsatzes von 1,2 Milliarden US-Dollar.

Für die aktuellen iPhones liefert Dialog einen großen, zentralen Chip und einen kleineren für die Energiesteuerung der Kamera. Hier sieht Bagherli noch Potenzial: "Für 2020 erwarten wir neben dem zentralen Chip drei bis fünf kleinere Bauteile. Schon bei den für Herbst erwarteten iPhones ist ein zweiter, kleiner Chip möglich." Auch außerhalb der für Dialog wichtigen Strommanagement-Chips sieht Bagherli Potenzial für zusätzliches Geschäft. "Etwa mit Chips für Schnell-Ladetechnik in iPhones und bei Halbleitern im Audiobereich".

Zudem werde Dialogs US-Tochter Silego, die Apple bereits bei Computern beliefere, mittelfristig auch Produkte für iPhones und iPads anbieten, kündigte Bagherli an. Die programmierbaren Chips sparen Platz auf Platinen. Allein dieser Unternehmensbereich liefert inzwischen bereits ein Drittel des Gesamtumsatzes. Das Segment lege seit vier Jahren "jährlich um 19 Prozent zu", sagte Bagherli. "Wir erwarten, dass es so bleibt."/he