Donnerstag, 02.12.2021 13:41 von dpa-AFX | Aufrufe: 261

Devisen: Euro stabil über 1,13 US-Dollar - Lira weiter unter Druck

Verschiedene Währungen. © alfexe / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Donnerstag in einem eher impulslosen Umfeld kaum von der Stelle bewegt. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1335 US-Dollar und damit etwas mehr als am Morgen. Die Kursschwankungen fielen gering aus. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1314 Dollar (Dollarkurs) festgesetzt.

Konjunkturdaten gaben am Vormittag keine entscheidenden Impulse, sie vermittelten das bekannte Bild: Arbeitsmarktzahlen aus der Eurozone spiegelten die anhaltende Erholung, während Preisdaten auf Unternehmensebene einen hohen Preisauftrieb auf Rekordniveau ergaben. Die EZB sieht die Preisentwicklung bisher jedoch nicht als länger andauerndes Phänomen.

Am Nachmittag stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm. In den USA werden die wöchentlichen Daten vom Arbeitsmarkt erwartet. Darüber hinaus äußern sich einige hochrangige Notenbanker. Zuletzt hatte die Ansage von US-Notenbankchef Jerome Powell, dass die Fed ihre Geldpolitik rascher als gedacht straffen könnte, den Dollar tendenziell gestärkt. Powells Position pflichtete über Nacht die regionale Fed-Chefin aus Cleveland, Loretta Mester, bei.

Kurse

  
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: