Top-Thema

18:09 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax zollt Gewinnserie Tribut

Deutz-Aktie gewinnt 2,73 Prozent

Montag, 16.04.2018 10:45 von ARIVA.DE

Die Aktie von Deutz (Deutz-Aktie) notiert am Montag etwas fester. Der jüngste Kurs betrug 8,66 Euro.

An der Börse liegt der Anteilsschein von Deutz gegenwärtig im Plus. Das Papier legte um 23 Cent zu. Zur Stunde zahlen private und institutionelle Anleger 8,66 Euro am Aktienmarkt für die Aktie. Die Aktie von Deutz steht aufgrund dieser Entwicklung immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Der SDAX notiert aktuell bei 12.216 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,16 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages.

Das Unternehmen Deutz

Die Deutz AG ist einer der weltweit führenden unabhängigen Hersteller kompakter Dieselmotoren in der Leistungsklasse von 10 kW bis 500 kW für On- und Nonroad-Anwendungen. Dabei handelt es sich um motorbetriebene Nutzfahrzeuge mit Straßenzulassung und motorbetriebene Geräte ohne Straßenzulassung. Die Produkte des Unternehmens kommen in Baumaschinen, Kompressoren, Nutzfahrzeugen, Bussen, Landmaschinen, Flur- und Förderfahrzeugen sowie in Schiffen zum Einsatz. Zuletzt hat Deutz einen Jahresüberschuss von 121 Mio. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 1,48 Mrd. Euro umgesetzt. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 26. April 2018 geplant.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Auf dem Markt sieht sich Deutz mehreren Konkurrenten gegenüber. So liegt zum Beispiel das Wertpapier von Kawasaki Heavy (Kawasaki Heavy-Aktie) derzeit ebenso im Plus. Kawasaki Heavy verteuerte sich um 2,48 Prozent. Dagegen ist das Papier von Konkurrent Cummins (Cummins-Aktie) gegenwärtig nicht gefragt. Der Kurs von Cummins gab um 0,76 Prozent nach.

So sehen Analysten die Deutz-Aktie

Das Wertpapier von Deutz wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Deutz nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 9,60 Euro belassen. Die Kennziffern signalisierten einen starken Jahresstart des Motorenbauers, schrieb Analyst Alexander Wahl in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zugleich bildeten sie ein solides Fundament, um die Jahresziele zu erreichen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.



}