Deutschland: Ifo-Geschäftsklima trübt sich deutlich ein

Donnerstag, 23.05.2019 10:28 von dpa-AFX - Aufrufe: 1164

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
pixabay.com

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich im Mai deutlich eingetrübt. Das Ifo-Geschäftsklima fiel um 1,3 Punkte auf 97,9 Zähler, wie das Forschungsinstitut am Donnerstag in München mitteilte. Damit erreichte der Wert den tiefsten Stand seit Ende 2014. Analysten hatten hingegen einen nur leichten Rückgang des wichtigsten deutschen Konjunkturbarometers auf 99,1 Punkte erwartet.

"Der deutschen Konjunktur fehlt es weiter an Schwung", kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest. Bis auf den Bausektor trübte sich das Klima in allen betrachteten Bereichen ein. Das Ifo-Geschäftsklima wird aus der Befragung von etwa 9000 Unternehmen errechnet. Der Indikator wird als gute Schätzgröße für das künftige Wirtschaftswachstum angesehen./bgf/mis


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.