Deutscher Leitindex startet im Plus

Dienstag, 20.03.2018 09:20 von Handelsblatt - Aufrufe: 230

Am Montag hatte der Dax auch wegen des Absturzes der Facebook-Aktien 1,4 Prozent verloren. Am Dienstag startet er positiv.

Nach den jüngsten Kursverlusten nutzen einige Anleger die Gelegenheit zum Wiedereinstieg in den deutschen Aktienmarkt. Der Dax legte zur Eröffnung am Dienstag um 0,4 Prozent auf 12.262 Punkte zu. Am Montag hatte der Leitindex unter dem Eindruck von Zinsspekulationen und dem Absturz der Facebook-Aktien 1,4 Prozent verloren und bei 12.217 Zählern geschlossen. Laut Medienberichten hat eine Datenanalysefirma private Informationen von über 50 Millionen Facebook-Nutzern für Wahlwerbung verwendet. Die Firma soll den Wahlkampf von Donald Trump 2016 unterstützt haben. Auch die andauernden Russland-Ermittlungen blieben im Fokus, nachdem am Wochenende ein von Trump scharf kritisierter ehemalige FBI-Vize-Chef entlassen worden war.

Wenige Stunden vor Beginn der Beratungen der Notenbank Fed über die US-Geldpolitik scheuten die Anleger allerdings größere Käufe. In Washington beginnt die zweitägige Sitzung des Offenmarktausschusses (FOMC) der Fed, der erstmals unter dem neuen Chef Jerome Powell tagt. Anleger erwarten eine Zinserhöhung, werden sich aber noch bis Mittwochabend (MEZ) gedulden müssen. Dann wird die Entscheidung veröffentlicht.

„Eine Zinserhöhung um 0,25 Prozentpunkte morgen gilt an den Börsen als ausgemacht“, sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. Wichtiger seien daher Hinweise auf die Zahl der Zinserhöhungen in diesem Jahr. „Die Prognosen der meisten Analysten schwanken zwischen zwei und vier.“

Aus dem Umfeld der EZB verlautete, die Markterwartungen hinsichtlich einer ersten Zinsanhebung in der Euro-Zone im zweiten Quartal 2019 seien wohl stimmig. Die EZB will sich den Insidern zufolge angesichts des Handelskonflikts mit den USA die Entscheidung über die Zukunft ihres vor allem in Deutschland umstrittenen Anleihen-Kaufprogramms allerdings möglichst lange offenhalten.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
113,20
-0,14%
Meta Platforms Realtime-Chart
65,25
0,00%
Nasdaq Realtime-Chart
79,50
0,00%
Oracle Realtime-Chart
106,12
+0,15%
SAP Realtime-Chart