Deutscher Aktienmarkt: SDAX heute leicht im Plus

Dienstag, 03.07.2018 10:06 von ARIVA.DE

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com
Die Aktie von Steinhoff ist gegenwärtig der größte Gewinner im SDAX-Index (SDAX-Index). Der Auswahlindex gewinnt 39 Punkte hinzu.

Überwiegend optimistisch gestimmt sind derzeit die privaten und institutionellen Anlegern an der Börse. Der SDAX legte leicht um 1,02 Prozent zu. Das Kursbarometer wird inzwischen mit 11.989 Punkten bewertet.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Die Papiere von Steinhoff, Krones und Aumann ragen unter den Indexmitgliedern aktuell besonders hervor. Das größte Kursplus verzeichnet das Wertpapier von Steinhoff. Es liegt mit 21,24 Prozent im Plus. Die Aktie von Steinhoff kostet zur Stunde 0,10 Euro. Steinhoff International Holdings ist ein Einzelhandelskonzern, der vor allem Möbel und Haushaltswaren produziert und vertreibt. Auch das Papier von Krones legte zuletzt im Kurs zu. Es liegt mit 6,70 Prozent im Plus. Das Wertpapier wird am Aktienmarkt gegenwärtig mit 116,30 Euro bewertet. Aumann notiert ebenfalls fester (plus 3,27 Prozent). Derzeit kostet die Aktie von Aumann 56,80 Euro.

Das sind die Schlusslichter im SDAX

Schlecht läuft es aktuell für die Wertpapiere von Hapag-Lloyd, Biotest und Heidelberger Druckmaschinen. Am Ende der Kursliste steht das Papier von Hapag-Lloyd. Das Wertpapier von Hapag-Lloyd kostet zur Stunde 29,48 Euro. Das entspricht einem Verlust von 1,34 Prozent. Auch die Aktie von Biotest (Vorzugsaktie) hat sich verbilligt. Börsenteilnehmer zahlen gegenwärtig 0,83 Prozent weniger für das Papier als zum Handelsschluss am Vortag. Zuletzt notierte das Wertpapier von Biotest bei 23,90 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen mit einem Minus von 0,76 Prozent. Das Papier notierte zuletzt bei 2,34 Euro.

Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 03.07.2018
Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 03.07.2018
Bisher ist die Bilanz des SDAX im laufenden Kalenderjahr positiv. Das Plus seit Beginn dieses Jahres beträgt 0,92 Prozent. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum SDAX (Performance)

  
HamBurch: Facebook, Google & Co
10:34 Uhr
lassen grüßen...Finde es etwas scheinheilig Sixt an den Pranger zu stellen während die anderen Unternehmen genauso mit den Daten ihrer Kunden arbeiten...und auch damit ihre Preise bestimmen. Letztendlich ist die Situation auch dem Zeitgeist geschuldet... Sollte es ...
Katjuscha: weil die Charts
11.03.19
der US Indizes und von Gesco die letzten 1-2 Wochen schwach aussahen bzw. Verkaufssignale generierten. Hab deswegen bei vielen Aktien abgebaut, bei Gesco mit den neuen Verkaufssignale jetzt erstmal komplett. Ich warte auf neue Kaufsignale oder ob man auf die ...