Top-Thema

19.04.19
Hardware-​Nachrüstungen für Diesel lassen weiter auf sich warten

Deutscher Aktienmarkt: MDAX tendiert gegenwärtig leichter

Montag, 14.01.2019 13:37 von ARIVA.DE

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com
Leichte Kursverluste verzeichnet aktuell der MDAX (MDAX). Das Aktienbarometer rutscht um 0,57 Prozent ab.

Derzeit haben die Bären am Aktienmarkt knapp gegenüber den Bullen die Nase vorn. Der MDAX kam zwischenzeitlich auf einen Kursrückgang von 0,57 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Der neue Stand für den Auswahlindex: 22.540 Punkte.

Alstria: an der MDAX-Spitze

Gut gelaufen sind unter den Papieren im Index die Titel von Alstria, MTU Aero Engines und der Kion Group. Den größten Wertzuwachs verzeichnet das Wertpapier von Alstria. Es liegt mit 2,81 Prozent im Plus. Der Preis für die Aktie liegt zur Stunde bei 12,81 Euro. Die alstria office REIT-AG (alstria) ist eine Immobiliengesellschaft, die auf die Akquisition, den Besitz und die Verwaltung von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert ist. Verteuert hat sich auch das Papier von MTU Aero Engines. Es liegt mit 1,75 Prozent im Plus. Das Wertpapier wird am Aktienmarkt gegenwärtig mit 174,10 Euro bewertet. Bei einem Preisanstieg von 1,41 Prozent ist auch die Aktie der Kion Group erwähnenswert, die aktuell auf dem dritten Platz in der Kursliste des MDAX liegt. Derzeit kostet das Papier der Kion Group 45,34 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Schlecht läuft es zur Stunde für die Aktien von Bechtle, United Internet und Axel Springer. Am Ende der Kursliste steht dabei das Wertpapier von Bechtle. Für die Aktie von Bechtle liegt der Preis gegenwärtig bei 66,35 Euro. Sie hat sich damit um 3,98 Prozent verbilligt. Gefallen ist auch der Kurs für das Papier von United Internet. Gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verlor es 3,82 Prozent an Wert. Der Preis für das Wertpapier von United Internet liegt aktuell bei 35,54 Euro. Die Aktie von Axel Springer verzeichnet gegenwärtig einen Kursverlust von 3,70 Prozent. Zuletzt notierte das Papier bei 50,75 Euro.

Bisher ist die Bilanz des MDAX im laufenden Kalenderjahr positiv. Entwicklung seit Anfang Januar: 4,41 Prozent. Der MDAX besteht aus 50 Unternehmen aus klassischen Sektoren. In einer Rangliste nach Marktkapitalisierung und Orderbuchumsatz folgen diese Gesellschaften auf die DAX-Unternehmen. Zu den klassischen Sektoren gehören unter anderem die Branchen Chemie, Maschinenbau, Pharma und Finanzen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum MDAX (Performance)

  
Navo: HDD 07.02.19
11.01.19
Hoffe die Langeweile wird am 07.02. vorbei sein und wir erleben eine positive Überraschung. Dazu passt auch die heutige Meldung von Finanztrenz, s.u.
 
101 Beiträge
evanvanmoey: Spread Trade
08.10.18
Ich versuche mal den Thread wiederzubeleben, habe ich hier eine sehr spannende Analyse zum MDAX gefunden by Andre Stagge!