Deutscher Aktienmarkt: Leichte Verluste für den SDAX

Dienstag, 04.08.2020 17:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 204

BRD-Flagge.
BRD-Flagge. pixabay.com
Leichte Kursverluste verzeichnet aktuell der SDAX (SDAX). Das Börsenbarometer verliert 0,49 Prozent auf 11.908 Punkte.

Derzeit haben die Bären an der Börse knapp gegenüber den Bullen die Nase vorn. Der SDAX verliert leicht (Minus 0,49 Prozent). Der Auswahlindex wird inzwischen mit 11.908 Punkten bewertet.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Herausragende Wertpapiere im Index sind zur Stunde die Papiere von Schaeffler, SMA Solar Technology und KWS Saat. Am stärksten verteuert hat sich das Papier von Schaeffler (Vorzugsaktie). Es verteuerte sich um 3,97 Prozent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags. Das Wertpapier kostet gegenwärtig 6,69 Euro. Auch die Aktie von SMA Solar Technology legte zuletzt im Kurs zu. Sie liegt mit 3,81 Prozent im Plus. Das Papier kostet aktuell 26,68 Euro. Ebenfalls fester notiert KWS Saat mit einem Preisanstieg von 3,70 Prozent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 70,00 Euro.

Das sind die Schlusslichter im SDAX

Am tiefsten im Minus liegen derzeit die Kurse von Jenoptik, Befesa und LPKF Laser. Am Ende der Kursliste steht dabei die Aktie von Jenoptik. Das Papier von Jenoptik kostet zur Stunde 20,64 Euro. Das entspricht einem Minus von 5,15 Prozent. Auch das Wertpapier von Befesa hat sich verbilligt. Börsenteilnehmer zahlen gegenwärtig 3,72 Prozent weniger für die Aktie als zum Handelsschluss am Vortag. Aktuell kostet das Papier von Befesa 32,35 Euro. LPKF Laser notiert ebenfalls leichter (minus 3,29 Prozent). Zuletzt notierte das Wertpapier bei 22,05 Euro.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, hat der SDAX heute seine bereits negative Zwischenbilanz weiter verschlechtert. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Kursbarometers um 4,83 Prozent verringert. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum SDAX (Performance)

  
Nobody62: Deine Analyse
28.09.20
Wow! Herzlichen Dank für diese breite und tiefe Darstellung! Bin seit Jahrzehnten Indus-​Aktionär und war es bis Anfang 2020 auch bei Gesco. Muss wohl jetzt ernsthaft drüber nachdenken, wieder einzusteigen :-)
Robin: 200
23.09.20
Tage Linie bei € 74,1 . Könnte getestet werden


Kurse

  
33,90
+0,44%
Befesa Chart
22,20
+7,14%
Jenoptik Chart
72,30
+1,26%
KWS Saat Chart
22,50
+10,3%
LPKF Laser Chart
5,35
+2,59%
Schaeffler Vz Chart
12.279,59
+2,11%
SDAX (Performance) Chart
38,80
+0,31%
SMA Solar Technology Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Jenoptik
Ask: 4,72
Hebel: 4,72
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT15XJ,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.