Top-Thema

10:11 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt: Zinsrally treibt Dax fast auf neues Jahreshoch

Deutscher Aktienmarkt: Leichte Verluste für den SDAX

Freitag, 14.06.2019 10:08 von ARIVA.DE

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com
An der Börse ist die Stimmung für den SDAX (SDAX) derzeit etwas getrübt. Der Auswahlindex rutscht um 0,50 Prozent ab.

Aktuell haben die Bären im Wertpapierhandel knapp gegenüber den Bullen die Nase vorn. Der SDAX lag mit einem Minus von 0,50 Prozent zwischenzeitlich leicht in der Verlustzone. Das Börsenbarometer kommt nunmehr auf 11.054 Punkte.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Auffällig im positiven Sinn sind zur Stunde besonders die Aktien von Varta, Bertrandt und SMA Solar Technology. Der Kursanstieg für das Wertpapier von Varta ist von den Wertpapieren gegenwärtig am deutlichsten. Kursplus gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages: 4,06 Prozent. Derzeit wird die Aktie am Aktienmarkt mit 51,30 Euro bewertet. Die VARTA AG als Muttergesellschaft der Gruppe ist über ihre hauptsächlichen operativen Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Energy Storage Solutions tätig. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Varta unter dem Strich einen Gewinn von 25,3 Mio. Euro der Umsatz belief sich auf 272 Mio. Euro. Auch das Papier von Bertrandt hat sich ordentlich verteuert. Private und institutionelle Investoren zahlen aktuell 3,04 Prozent mehr für das Wertpapier als zum Handelsschluss am Vortag. Zuletzt notierte die Aktie bei 64,40 Euro. Das Papier von SMA Solar Technology kommt gegenwärtig auf einen Wertanstieg von 1,68 Prozent. Der Preis für das Wertpapier liegt zur Stunde bei 24,18 Euro.

Das sind die Schlusslichter im SDAX

Schaut man auf die Kursliste, fallen gegenwärtig die Papiere von Aixtron, Pfeiffer Vacuum und Jenoptik negativ auf. Am Ende der Kursliste steht dabei die Aktie von Aixtron. Das Papier von Aixtron wird an der Börse derzeit mit 8,07 Euro bewertet. Das entspricht einem Abschlag von 4,16 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Wertpapier von Pfeiffer Vacuum. Minus gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag: 3,09 Prozent. Zuletzt notierte die Aktie von Pfeiffer Vacuum bei 125,30 Euro. Ebenfalls leichter notiert Jenoptik mit einem Verlust von 2,66 Prozent. Zuletzt notierte das Papier bei 27,40 Euro.

Der heutige Abschlag schmälert die insgesamt positive bisherige Bilanz des SDAX für das aktuelle Jahr leicht. Seit Jahresbeginn steht für den Index ein Wertanstieg von 16,25 Prozent zu Buche. Der SDAX ist der Index der Deutschen Börse für die sogenannten Small Caps. Er umfasst 50 Aktien aus klassischen Branchen. Die Papiere folgen in der nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz geordneten Rangliste aller Aktien des Prime Standard auf die Aktien des MDAX.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.