Top-Thema

08:21 Uhr
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nach jüngstem Rückschlag stabil

Deutscher Aktienmarkt: Leichte Gewinne im DAX

Montag, 11.03.2019 17:06 von ARIVA.DE

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com
Am Aktienmarkt ist die Stimmung für den DAX (DAX) zur Stunde freundlich. Das Kursbarometer gewinnt 9 Punkte hinzu.

Die Anleger am hiesigen Aktienmarkt zeigen sich aktuell überwiegend in Kauflaune. Der DAX kam zwischenzeitlich auf eine Verteuerung von 0,60 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Der Index verbessert sich auf 11.527 Punkte.

Wirecard: an der DAX-Spitze

Besonders gut gelaufen sind unter den Wertpapieren im Index die Titel von Wirecard, der Deutschen Bank und Merck. Deutlich ist der Kursanstieg für das Papier von Wirecard. Preisanstieg gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages: 6,86 Prozent. Der Preis für die Aktie von Wirecard liegt gegenwärtig bei 132,35 Euro. Die Wirecard AG ist einer der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Zuletzt hat Wirecard einen Jahresüberschuss von 260 Mio. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,10 Mrd. Euro umgesetzt. Kräftig verteuert hat sich auch das Wertpapier der Deutschen Bank. Wertanstieg gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag: 4,77 Prozent. Derzeit zahlen Käufer 8,05 Euro an der Börse für das Papier. Die Aktie von Merck kommt gegenwärtig auf einen Wertanstieg von 2,45 Prozent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 97,68 Euro.

Das sind die Schlusslichter im DAX

In der Kursliste des DAX stehen zur Stunde die Papiere von Beiersdorf, Bayer und Deutschen Börse ganz unten. Am Ende der Kursliste steht das Papier von Beiersdorf. Aktuell kostet die Aktie von Beiersdorf 84,76 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Minus von 1,58 Prozent. Verbilligt hat sich auch das Wertpapier von Bayer. Es liegt mit 1,40 Prozent im Minus. Zuletzt notierte das Papier von Bayer bei 68,52 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von Deutschen Börse mit einem Verlust von 0,70 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 112,90 Euro.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, hat der DAX heute seine positive Entwicklung weiter leicht verbessert. Das Plus seit Beginn dieses Jahres beträgt 9,17 Prozent. Der DAX gilt als Leitindex für den gesamten deutschen Aktienmarkt. Er umfasst die 30 nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes und Börsenumsatz größten Unternehmen der Frankfurter Wertpapierbörse. Die 30 enthaltenen Titel repräsentieren nach Angaben der Deutschen Börse allein rund 80 Prozent des in Deutschland zugelassenen Börsenkapitals.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.