Top-Thema

18.01.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow schafft vierte Gewinnwoche in Folge

Deutsche Wohnen AG-Aktie mit Kursverlusten

Montag, 14.01.2019 14:12 von ARIVA.DE

Immobilien in Berlin (Symbolbild).
Immobilien in Berlin (Symbolbild). - HASH(0x564dc369c880)

Mehrere Bürogebäude nebeneinander. (Symbolfoto)
Mehrere Bürogebäude nebeneinander. (Symbolfoto) pixabay.com
Am deutschen Aktienmarkt liegt die Deutsche Wohnen AG-Aktie (Deutsche Wohnen AG-Aktie) gegenwärtig im Minus. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 41,76 Euro.

Für Inhaber der Deutschen Wohnen AG ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Papier weist aktuell ein Minus von 0,55 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verlor die Aktie 23 Cent. Der Preis für das Wertpapier liegt zur Stunde bei 41,76 Euro. Das Wertpapier der Deutschen Wohnen AG hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 22.564 Punkten. Der MDAX liegt derzeit damit um 0,46 Prozent im Minus. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Deutsche Wohnen Aktie gegenwärtig noch weit entfernt. Am 19. Februar 2009 ging das Papier zu einem Preis von 4,20 Euro aus dem Handel – das sind 89,94 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Deutsche Wohnen AG

Die Deutsche Wohnen SE ist eine börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaft, die sich operativ auf die Wohnungsbewirtschaftung, das Portfoliomanagement und die Wohnungsprivatisierung konzentriert. Das Portfolio umfasst derzeit insgesamt fast 165.000 Einheiten, davon rund 163.000 Wohneinheiten und über 2.600 Gewerbeimmobilien. Die Deutsche Wohnen AG fungiert als Holding und nimmt zentrale Finanz- und Managementaufgaben wahr. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Deutsche Wohnen AG unter dem Strich einen Gewinn von 1,72 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 1,17 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 26. März 2019. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Um die Gunst der Kunden buhlt Deutsche Wohnen AG in Konkurrenz zu anderen Unternehmen. Genauso wie die Aktie der Deutschen Wohnen AG verbilligte sich die Aktie von TAG Immobilien (TAG Immobilien-Aktie) und zwar zuletzt um 0,48 Prozent. Und auch bei der Aktie von LEG Immobilien (LEG Immobilien-Aktie) sind die Zahlen derzeit rot: Der Kurs von LEG Immobilien sank um 0,74 Prozent.

So sehen Experten die Deutsche Wohnen Aktie

Die Aktie der Deutschen Wohnen AG wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Deutsche Wohnen von 39,60 auf 44,20 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Es gebe keinen Grund, seine positive Einschätzung des deutschen Immobilienmarkts aufzugeben, schrieb Analyst Sander Bunck in einer am Mittwoch vorliegenden entsprechenden Branchenstudie. Auch wenn sich viele Kurstreiber wahrscheinlich nicht wiederholen würden, bleibe die Lage dort fundamental gesund und die Nachfrage nach Wohnimmobilien solide. Trotz der Regulierungsbestrebungen dürfte das Mietwachstum vergleichsweise hoch bleiben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.