Top-Thema

14:29 Uhr
Branchenschreck DocMorris wittert Millionengeschäft mit E-​Rezepten

Deutsche Telekom-Aktie verliert 3,16 Prozent

Donnerstag, 27.12.2018 16:38 von ARIVA.DE

Eine Telefonzelle der Deutschen Telekom.
Eine Telefonzelle der Deutschen Telekom. pixabay.com
Im deutschen Wertpapierhandel notiert die Aktie der Deutschen Telekom (Deutsche Telekom-Aktie) aktuell leichter. Der jüngste Kurs betrug 14,54 Euro.

Heute hat sich an der deutschen Börse die Aktie der Deutschen Telekom zwischenzeitlich um 3,16 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers sank um 48 Cent. Der Anteilsschein der Deutschen Telekom kostet zur Stunde 14,54 Euro. Gegenüber dem TecDAX (TecDAX) liegt die Deutsche Telekom-Aktie damit im Hintertreffen. Der TecDAX kommt derzeit nämlich auf 2.382 Punkte. Das entspricht einem Minus von 2,03 Prozent. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete das Wertpapier der Deutschen Telekom am 5. Juni 2012. Seinerzeit kostete das Wertpapier 7,69 Euro, also 6,85 Euro weniger als derzeit.

Das Unternehmen Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom AG ist ein weltweit führendes Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche. Der Konzern bietet seinen Kunden die gesamte Palette der Telekommunikations- und IT-Branche aus einer Hand, was Festnetztelefonie, Breitbandinternet, Mobilfunk, TV oder komplexen ICT-Lösungen für Geschäftskunden umfasst. Die Gesellschaft ist international ausgerichtet und in rund 50 Ländern vertreten. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Deutsche Telekom unter dem Strich einen Gewinn von 3,46 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 74,9 Mrd. Euro.

Der Vergleich mit der Peergroup

Auf dem Markt sieht sich die Deutsche Telekom einigen Wettbewerbern gegenüber. Dazu gehört zum Beispiel 1&1 Drillisch (1&1 Drillisch-Aktie). der Titel des Konzerns liegt gegenwärtig mit 0,98 Prozent im Minus. Auch Konkurrent AT&T (AT&T-Aktie) verbilligte sich, aktuell steht bei der Aktie von AT&T ein Verlust von 2,88 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.