Top-Thema

16:23 Uhr
Aktien New York: Stagnation - Walmart nach starkem Quartal an Dow-​Spitze

Deutsche Telekom-Aktie leicht im Plus

Dienstag, 12.02.2019 14:11 von ARIVA.DE

Eine Telefonzelle der Deutschen Telekom.
Eine Telefonzelle der Deutschen Telekom. pixabay.com
Die Deutsche Telekom-Aktie (Deutsche Telekom-Aktie) notiert heute ein wenig fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 14,22 Euro.

Für die Aktie der Deutschen Telekom steht gegenwärtig ein Kursplus 0,39 Prozent zu Buche. Die Aktie verteuerte sich um 6 Cent. Zur Stunde zahlen Anleger am Aktienmarkt für das Wertpapier 14,22 Euro. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt der Anteilsschein der Deutschen Telekom damit im Hintertreffen. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 11.145 Punkte. Das entspricht einem Plus von 1,18 Prozent. Legt das Wertpapier der Deutschen Telekom aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 27,65 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für das Papier erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Anteilsscheins datiert vom 23. Mai 2017. Damaliger Kurs: 18,15 Euro.

Das Unternehmen Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom AG ist ein weltweit führendes Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche. Der Konzern bietet seinen Kunden die gesamte Palette der Telekommunikations- und IT-Branche aus einer Hand, was Festnetztelefonie, Breitbandinternet, Mobilfunk, TV oder komplexen ICT-Lösungen für Geschäftskunden umfasst. Die Gesellschaft ist international ausgerichtet und in rund 50 Ländern vertreten. Investoren warten jetzt auf den 21. Februar 2019. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Deutsche Telekom 1&1 Drillisch ADVA Optical Network AT&T BT Group Vodafone Group
Kurs 14,22 34,84 € 7,00 € 26,45 € 2,61 € 1,61 €
Performance 0,39 +1,40% +1,01% +1,19% -0,68% +0,16%
Marktkap. 67,7 Mrd. € 6,16 Mrd. € 347 Mio. € 193 Mrd. € 25,9 Mrd. € 43,1 Mrd. €

So sehen Analysten die Deutsche Telekom-Aktie

Die Deutsche Telekom-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Deutsche Telekom nach einer neuen Bilanzierungsregel für das Leasing auf "Sell" mit einem Kursziel von 13,20 Euro belassen. Von dieser seien Telekomkonzerne erheblich betroffen, da diese in großem Umfang Anlagen mittels Leasing betrieben und finanzierten, schrieb Analyst Carl Murdock-Smith in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Unter dem Strich dürfte die Vergleichbarkeit unter Europas Telekomanbietern wohl abnehmen, nicht zuletzt weil die Swisscom und finnische Telekomunternehmen andere Bilanzierungsansätze verfolgten.

Jahreschart der Deutsche Telekom-Aktie, Stand 12.02.2019
Jahreschart der Deutsche Telekom-Aktie, Stand 12.02.2019
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Outperform" mit einem Kursziel von 17 Euro belassen. Die Unsicherheit im Zuge der Einführung des neuen Mobilfunkstandards 5G und dem Deal zwischen Vodafone und Liberty biete eine gute Einstiegschance, schrieb Analyst Jakob Bluestone in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Bonner zählen zu seinen Favoriten in Europa.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur Deutsche Telekom Aktie

  
18
13.117 Beiträge
Klavicus: Kann ruhi so weitergehen
12:05 Uhr
3
360 Beiträge
aktienhandel: @sudo
11.02.19
OK, hatte keine falsche Absichten.