Deutsche Post-Aktie leicht im Plus

Montag, 15.04.2019 14:24 von ARIVA.DE

Ein Briefkasten der Deutschen Post.
Ein Briefkasten der Deutschen Post. pixabay.com
Am deutschen Aktienmarkt notiert die Aktie der Deutschen Post (Deutsche Post-Aktie) zur Stunde ein wenig fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 30,45 Euro.

An der Börse liegt die Deutsche Post-Aktie aktuell im Plus. Das Wertpapier legte um 33 Cent zu. Die Aktie notierte zuletzt bei 30,45 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier der Deutschen Post gut da. Der DAX (DAX) liegt gegenwärtig um 0,13 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag und kommt auf 12.015 Punkte. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die Aktie der Deutschen Post ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 20. Dezember 2017 und beträgt 41,36 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste das Papier derzeit noch 35,85 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Deutsche Post

Die Deutsche Post AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). die Deutsche Post setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 61,6 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 2,08 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 10. Mai 2019. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

  Deutsche Post FedEx Expeditors Kühne+Nagel UPS
Kurs 30,45 174,66 € 69,91 € 144,95 CHF 100,92 €
Performance 1,08 +0,96% 0,00% +1,40% +0,54%
Marktkap. 37,6 Mrd. € 46,2 Mrd. € 12,0 Mrd. € 17,4 Mrd. CHF 70,0 Mrd. €

So sehen Experten die Deutsche Post-Aktie

Der Anteilsschein der Deutschen Post wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Diverse Indikatoren signalisierten - nicht gerade überraschend - ein derzeit herausforderndes Umfeld in puncto Luft- und Seefracht, schrieb Analyst Sebastian Vogel in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Vor diesem Hintergrund ziehe er Aktien von Logistikunternehmen vor, die möglichst breit aufgestellt seien wie die Deutsche-Post-Tochter DHL.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Deutsche Post von 40,00 auf 37,50 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analystin Penelope Butcher reduzierte ihre 2019-er Gewinnprognose (EPS) für den Logistikkonzern. Die Aktie sei aber attraktiv bewertet, begründete sie ihr anhaltend positives Anlagevotum in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.