Deutsche Post-Aktie: Kurs nur geringfügig im Minus

Donnerstag, 12.07.2018 11:20 von ARIVA.DE

Ein Briefkasten der Deutschen Post.
Ein Briefkasten der Deutschen Post. pixabay.com
Die Wertschätzung für das Wertpapier der Deutschen Post (Deutsche Post-Aktie) hat sich am Aktienmarkt am Donnerstag kaum geändert. Das Papier kostete zuletzt 27,70 Euro.

Eine gerine Verbilligung von 0,07 Prozent zeigt die Kurstafel für die Aktie der Deutschen Post an. Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Anlegern für das Wertpapier ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Zuletzt notierte die Aktie bei 27,70 Euro. Die Deutsche Post-Aktie hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der DAX (DAX). Dieser notiert bei 12.463 Punkten und liegt zur Stunde damit um 0,37 Prozent im Plus. Für ein neues Allzeithoch müsste das Wertpapier der Deutschen Post noch zulegen. Den bisherigen Höchststand von 41,36 Euro erreichte das Papier am 20. Dezember 2017.

Das Unternehmen Deutsche Post

Die Deutsche Post AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Deutsche Post unter dem Strich einen Gewinn von 2,71 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 60,4 Mrd. Euro. Neueste Geschäftszahlen will die Deutsche Post am 7. August 2018 bekannt geben.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Deutsche Post CryoPort Expeditors FedEx UPS
Kurs 27,70 15,63 $ 60,95 € 197,87 € 92,36 €
Performance 0,07 0,00% 0,00% -2,25% +0,49%
Marktkap. 34,1 Mrd. € 223 Mio. $ 11,0 Mrd. € 62,9 Mrd. € 63,6 Mrd. €

So sehen Experten die Deutsche Post-Aktie

Der Anteilsschein der Deutschen Post wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Deutsche Post-Aktie, Stand 12.07.2018
Jahreschart der Deutsche Post-Aktie, Stand 12.07.2018
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktien der Deutschen Post auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Die Papiere böten angesichts der jüngsten Kursschwäche eine Einstiegsgelegenheit, da die Deutsche Post über eine starke Marktposition verfüge, schrieb Analyst Matija Gergolet in einer am Mittwoch vorliegenden Studie zu den aussichtsreichsten Werten für das zweite Halbjahr. Die hohen Barmittel eröffneten die Möglichkeit eines Aktienrückkaufs, der elf Prozent Potenzial für den Gewinn je Aktie 2020 bedeute.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.