Donnerstag, 14.10.2021 14:14 von ARIVA.DE | Aufrufe: 54

Deutsche Post-Aktie heute gut behauptet: Aktienwert steigt

Die Flaggen der Deutschen Post, Deutsche Post DHL Group und DHL. © Deutsche Post AG

Im Plus liegt zur Stunde die Deutsche Post-Aktie (Deutsche Post-Aktie). Die Aktie kostete zuletzt 52,99 Euro.


Ein Preisanstieg von 0,36 Prozent steht gegenwärtig für die Aktie der Deutschen Post zu Buche. Das Wertpapier verteuerte sich um 19 Cent. Aktuell zahlen Investoren 52,99 Euro an der Börse für das Papier. Der Anteilsschein der Deutschen Post hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert bei 15.392 Punkten. Der DAX liegt derzeit damit um 0,93 Prozent im Plus. Legt das Wertpapier der Deutschen Post aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 15,83 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für die Aktie erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Anteilsscheins datiert vom 31. August 2021. Damaliger Kurs: 61,38 Euro.

Das Unternehmen Deutsche Post

Die Deutsche Post AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Zuletzt hat die Deutsche Post einen Jahresüberschuss von 2,98 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Die Gesellschaft hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 66,8 Mrd. Euro umgesetzt. Am 4. November 2021 lässt sich die Deutsche Post erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Deutsche Post CryoPort Expeditors FedEx United Parcel Service
Kurs 52,99 67,85 $ 97,50 € 195,25 € 163,25 €
Performance 0,36 0,00% 0,00% +1,14% +2,80%
Marktkap. 65,7 Mrd. € 2,63 Mrd. $ 16,5 Mrd. € 51,9 Mrd. € 115 Mrd. €

So sehen Analysten die Deutsche Post-Aktie

Die Deutsche Post-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die NordLB hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Die beeindruckenden Eckdaten des Logistikkonzerns um dritten Quartal lägen im Bereich seiner Schätzungen für 2021, schrieb Analyst Volker Sack in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Investmentstory der "Aktie Gelb" bleibe intakt. Der dynamische Welthandel, die Digitalisierung und der Trend zum Online-Handel lieferten Rückenwind. Auf dem aktuellen Kursniveau gebe es gute Einstiegschancen.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Buy" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Das Luftfrachtangebot dürfte in den kommenden Quartalen begrenzt bleiben, was dem Logistikkonzern in einem Umfeld steigender Kosten eine gewisse Preissetzungsmacht biete, schrieb Analyst Sebastian Vogel in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kurse

  
15.604,15
+0,85%
DAX Chart
53,47
+0,96%
Deutsche Post Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in DAX
Ask: 9,06
Hebel: 18,96
mit starkem Hebel
Ask: 21,94
Hebel: 7,38
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT6LZZ,TT485W,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Standard Lithium Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: