DEUTSCHE OEL & GAS S.A.: STAAT ALASKA GENEHMIGT EXPLORATIONSPLAN 2015 FÜR FÖRDERGEBIET 'KITCHEN LIGHTS UNIT'

Donnerstag, 02.04.2015 10:05 von DGAP - Aufrufe: 394

DGAP-News: Deutsche Oel & Gas S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges
 DEUTSCHE OEL & GAS S.A.: STAAT ALASKA GENEHMIGT EXPLORATIONSPLAN 2015
 FÜR FÖRDERGEBIET 'KITCHEN LIGHTS UNIT'
 
 02.04.2015 / 10:00
---------------------------------------------------------------------
DEUTSCHE OEL & GAS S.A.: STAAT ALASKA GENEHMIGT EXPLORATIONSPLAN 2015 FÜR FÖRDERGEBIET "KITCHEN LIGHTS UNIT" - VORBEREITUNGEN FÜR DIE FERTIGSTELLUNG DER PRODUKTIONSINFRASTRUKTUR LAUFEN - START DER ERDGASPRODUKTION ZUM JAHRESENDE 2015 GEPLANT Luxemburg, 02. April 2015: Die Furie Operating Alaska LLC, ein Unternehmen der Deutsche Oel & Gas-Gruppe, hat nach eingehender Prüfung vom US-Bundesstaat Alaska die Genehmigung für ihren Explorationsplan 2015 erhalten. Damit können die Vorbereitungen für den Start der Bohrsaison 2015 und die Fertigstellung der Produktionsinfrastruktur im Fördergebiet "Kitchen Lights Unit" (KLU) planmäßig fortgesetzt werden. In den kommenden Monaten werden die Förderplattform, die Verbindungspipelines und die Verarbeitungsanlage im Cook Inlet, Alaska, errichtet. Der genehmigte Explorationsplan sieht für 2015 insbesondere den Start der Erdgasproduktion zum Jahresende vor. "Die Genehmigung unseres Explorationsplans durch das zuständige Department of Natural Resources ist die offizielle Bestätigung, dass es sich bei der "Kitchen Lights Unit" um ein nachgewiesen nachhaltiges Erdgas- und Erdölfördergebiet handelt", erklärt Kay Rieck, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Deutsche Oel & Gas S.A. Der bewilligte Explorationsplan sieht unter anderem vor, dass das Bohrloch KLU#3 wieder geöffnet und bis zur vollständigen Produktionsreife entwickelt wird. Außerdem sind weitere Entwicklungsbohrungen an diesem Bohrloch geplant. Eine 3D-seismische Untersuchung soll darüber hinaus zusätzliche Informationen zu Lage und Größe der vorhandenen Erdöl- und Erdgasreservoirs liefern, um genaue und zielgerichtete Förderaktivitäten zu ermöglichen. Über die Deutsche Oel & Gas S.A.: Die Deutsche Oel & Gas S.A. mit Sitz in Luxemburg ist die Holding-Gesellschaft der Deutsche Oel & Gas-Unternehmensgruppe, die sich auf die Exploration von Erdgas und Erdöl im Cook Inlet-Becken im US-Bundesstaat Alaska fokussiert hat. Die Deutsche Oel & Gas-Gruppe verfügt über die Mehrheit der Anteile an Mineralgewinnungsrechten in dem 337 Quadratkilometer großen Gebiet "Kitchen Lights Unit" im Cook Inlet-Becken, die sie zur Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas berechtigen. Kontakt: Deutsche Oel & Gas S.A. E-Mail: presse@deutsche-oel-gas.com
---------------------------------------------------------------------
02.04.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------
340639 02.04.2015

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse