Deutsche Oel & Gas S.A. erhöht Grundkapital um 20 Millionen Euro auf 500 Millionen Euro

Dienstag, 17.03.2015 14:05 von DGAP - Aufrufe: 537

DGAP-News: Deutsche Oel & Gas S.A. / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
 Deutsche Oel & Gas S.A. erhöht Grundkapital um 20 Millionen Euro auf
 500 Millionen Euro
 
 17.03.2015 / 14:00
---------------------------------------------------------------------
DEUTSCHE OEL & GAS S.A. ERHÖHT GRUNDKAPITAL UM 20 MILLIONEN EURO AUF 500 MILLIONEN EURO - ZUSÄTZLICHE BARMITTEL VON 20 MILLIONEN EURO FÜR WACHSTUMSFINANZIERUNG UND PROJEKTREALISIERUNG - BEZUGSQUOTE VON 100 PROZENT Luxemburg, 17. März 2015: Die Deutsche Oel & Gas S.A. (DOG SA), Luxemburg, hat ihre Kapitalerhöhung im Rahmen eines öffentlichen Angebots erfolgreich durchgeführt und das Grundkapital um 20 Millionen Euro durch Bareinlagen der Aktionäre auf insgesamt 500 Millionen Euro erhöht. Die nennwertlosen Aktien tragen das Recht auf eine Vorzugsdividende für die Geschäftsjahre 2014, 2015 und 2016. Die Bezugsquote lag bei 100 Prozent. "Diese Kapitalerhöhung ist ein großer Erfolg für die Deutsche Oel & Gas-Gruppe und ein besonderer Vertrauensbeweis unserer Aktionäre. Mit den zusätzlichen Mitteln sichern wir das weitere Wachstum unseres Unternehmens", sagt Kay Rieck, Vorsitzender des Verwaltungsrats der DOG SA. Der aus der Kapitalerhöhung resultierende Brutto-Barmittelzufluss soll für das operative Geschäft der Deutsche Oel & Gas-Gruppe verwendet werden. Geplant sind Investitionen in die Exploration und Entwicklung von Erdöl- und Erdgasfeldern sowie die Produktion von Erdöl und Erdgas in Alaska. Ein Teil des Emissionserlöses soll auch für die Rückführung von Verbindlichkeiten verwendet werden. Über die Deutsche Oel & Gas S.A.: Die Deutsche Oel & Gas S.A. mit Sitz in Luxemburg ist die Holding-Gesellschaft der Deutsche Oel & Gas-Unternehmensgruppe, die sich auf die Exploration von Erdgas und Erdöl im Cook Inlet-Becken im US-Bundesstaat Alaska fokussiert hat. Die Deutsche Oel & Gas-Gruppe verfügt über die Mehrheit der Anteile an Mineralgewinnungsrechten in dem 337 Quadratkilometer großen Gebiet "Kitchen Lights Unit" im Cook Inlet-Becken, die sie zur Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas berechtigen. Kontakt: Deutsche Oel & Gas S.A. E-Mail: presse@deutsche-oel-gas.com
---------------------------------------------------------------------
17.03.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------
334043 17.03.2015

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse