Deutsche Annington bald im DAX?

Freitag, 26.06.2015 13:25 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 961

Zum Profiteur einer möglichen Übernahme von K+S könnte die Deutsche Annington werden. Laut Experten könne damit die Deutsche Annington möglicherweise in den DAX nachrücken.

Loading video ...


Mehr zum Thema erfahren Sie im Video.
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
9,004
+2,34%
K+S Chart
9,14
+1,90%
Klöckner Chart
114,24
-0,92%
LEG Immobilien Chart
22,75
-5,41%
Patrizia AG Chart
26,18
+5,56%
Salzgitter Chart
23,70
-1,00%
TAG Immobilien Chart
11,405
+1,02%
thyssenkrupp Chart
52,86
-1,16%
Vonovia Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in K+S
Ask: 1,23
Hebel: 4,85
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA4F3Y,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.