Der Weg ist frei für die Aufteilung der Geschäfte: E.ON und RWE können Innogy zerschlagen

Dienstag, 17.09.2019 11:01 von Börse Online - Aufrufe: 125

Für die Energieriesen E.ON und RWE ist der Weg frei für eine Aufteilung der Geschäfte des noch jungen Ökostromversorger Innogy. E.ON dürfe unter Auflagen die RWE-Tochter übernehmen, teilte die EU-Kommission am Dienstag mit.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
25,71
-0,31%
RWE St Chart
44,70
+0,11%
Innogy Chart