Der Boom bei Wagniskapital neigt sich dem Ende zu

Dienstag, 10.07.2018 10:27 von Handelsblatt - Aufrufe: 511

Der deutsche Markt für Risikokapital stößt an seine Grenzen. In der Spätphase des Booms gibt es immer mehr fragwürdige Emissionen.

Die Rekordzuflüsse in die deutschen Start-ups haben ihren Höhepunkt überschritten. Der Boom im hiesigen Markt für Venture Capital neigt sich nach den jüngsten Zahlen der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (ehemals Ernst & Young) dem Ende zu. Danach konnten die jungen Technologiefirmen und Gründer im ersten Halbjahr insgesamt 2,4 Milliarden Euro einsammeln, sieben Prozent weniger als in der Vergleichszeit des Vorjahres.

2017 hatte vor allem der Börsengang von Delivery Hero für einen Rekord gesorgt. Rechnet man die Börsengänge heraus, so stiegen die Investments mit Risikokapital zwar um 3,5 Prozent auf einen Höchststand von 2,2 Milliarden Euro. Allerdings lässt die Wachstumsdynamik spürbar nach. Man habe in Deutschland inzwischen einen „vorläufigen Höhepunkt der Marktaktivitäten auf hohem Niveau erreicht“, meint Peter Lennartz, Partner bei EY.

Erstmals sind laut EY in diesem Jahr Initial Coin Offerings – abgekürzt ICOs – nennenswert als neue Finanzierungsform in Erscheinung getreten – trotz starker Kritik von vielen Seiten. Deutsche Start-ups nahmen demnach im ersten Halbjahr bei 13 ICOs insgesamt 250 Millionen Euro ein. Im Vorjahr war nur eine derartige Transaktion gezählt worden, die elf Millionen Euro einbrachte. Anleger erwerben bei einem ICO keine Aktien von einem Unternehmen, sondern einen Token, der eine Art Gutschein für eine künftige Dienstleistung darstellt.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
37,94
+1,50%
Delivery Hero Chart
2,656
+4,98%
home24 Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Delivery Hero
Ask: 0,17
Hebel: 18,62
mit starkem Hebel
Ask: 0,91
Hebel: 4,17
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV5HX9,VV2ZZX,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.