Dienstag, 23.02.2021 11:33 von ARIVA.DE | Aufrufe: 107

Der Anteilsschein von Deutz heute schwach: Kurs rutscht deutlich ab!

Schweißarbeiten in einer Fabrik (Symbolbild). © Thossaphol / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

Keinen Grund zur Freude haben Anleger, die in die Deutz-Aktie (Deutz-Aktie) investiert haben: Das Papier verbilligt sich heute deutlich.


Ein Verlust auf zwischenzeitlich 6,04 Euro beschert der Aktie von Deutz aktuell einen hinteren Platz in den Performance-Ranglisten am Aktienmarkt. Das Wertpapier verlor gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag um 2,89 Prozent. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt der Index klar vorn. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 14.816 Punkten derzeit auf ein Minus von 3,30 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist das Wertpapier von Deutz zur Stunde noch weit entfernt. Am 11. Februar 2016 ging die Aktie zu einem Preis von 2,62 Euro aus dem Handel – das sind 56,67 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Deutz

Die Deutz AG ist einer der weltweit führenden unabhängigen Hersteller kompakter Dieselmotoren in der Leistungsklasse von 10 kW bis 620 kW für On- und Nonroad-Anwendungen. Dabei handelt es sich um motorbetriebene Nutzfahrzeuge mit Straßenzulassung und motorbetriebene Geräte ohne Straßenzulassung. Die Produkte des Unternehmens kommen in Baumaschinen, Kompressoren, Nutzfahrzeugen, Bussen, Landmaschinen, Flur- und Förderfahrzeugen sowie in Schiffen zum Einsatz. Am 18. März 2021 lässt sich Deutz erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So steht's um die Konkurrenz

  Deutz Cummins BMW MAN Meritor Navistar
Kurs 6,04 204,00 € 70,17 € 47,75 € 26,00 € 36,45 €
Performance 2,89 -0,97% -1,54% -0,93% 0,00% 0,00%
Marktkap. 712 Mio. € 30,1 Mrd. € 42,2 Mrd. € 6,73 Mrd. € 1,88 Mrd. € 3,63 Mrd. €

So sehen Experten die Deutz-Aktie

Die Aktie von Deutz wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die DZ Bank hat den fairen Wert für Deutz vor den Mitte März erwarteten Quartalszahlen von 6,00 auf 7,70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Analyst Thorsten Reigber rechnet laut einer am Freitag vorliegenden Studie mit einem insgesamt soliden vierten Quartal und verweist dafür auf Berichte der Wettbewerber des Motorenbauers. Zudem stimmten deren Ausblicke zuversichtlich.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
6,225
+0,48%
Deutz Realtime-Chart
15.294,28
-0,16%
SDAX (Performance) Realtime-Chart
Werbung
Mehr Nachrichten zur Hugo Boss Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: