Top-Thema

22.07.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verhaltener Dow-​Wochenstart - Nasdaq stärker

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: DEMIRE beruft Prof. Dr. Kerstin Hennig in den Aufsichtsrat

Mittwoch, 29.05.2019 16:40

DGAP-News: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: DEMIRE beruft Prof. Dr. Kerstin Hennig in den Aufsichtsrat 29.05.2019 / 16:34 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


* 89,29% des Kapitals auf der heutigen Hauptversammlung der DEMIRE vertreten

* Deutliche Mehrheit für Vorschläge der Verwaltung bei allen TOPs

 

Langen, 29. Mai 2019 - Die ordentliche Hauptversammlung der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) hat heute bei allen Tagesordnungspunkten den Vorschlägen der Verwaltung mit großer Mehrheit zugestimmt und Frau Prof. Dr. Kerstin Hennig in den Aufsichtsrat berufen. Frau Prof. Hennig folgt auf Dr. Thomas Wetzel, der sein Aufsichtsratsmandat mit Ablauf der heutigen Hauptversammlung niedergelegt hat.

S&P 500: Echter Ausbruch?

Welche Kursmarken die Bullen idealerweise verteidigen sollten und auf welche Widerstände zu beachten sind erfahren Sie auf dem Citi-Blog!

Prof. Hennig ist Honorarprofessorin für Real Estate Management und Leiterin des EBS Real Estate Management Institutes (REMI) an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Zudem ist sie Mitglied des Aufsichtsrates der DWS Grundbesitz GmbH.

Prof. Hennig wurde bis zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2021 gewählt worden.

Prof. Dr. Alexander Goepfert, Aufsichtsratsvorsitzender der DEMIRE, kommentiert: "Wir freuen uns, mit Prof. Hennig eine ausgewiesene Immobilienexpertin mit langjähriger Erfahrung für die DEMIRE gewonnen zu haben. Frau Prof. Dr. Hennig wird uns bei unserem weiteren Wachstum konstruktiv und mit Impulsen aus ihrer wissenschaftlichen Arbeit begleiten. Zugleich möchten wir Herrn Dr. Wetzel herzlich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und den ergiebigen Austausch danken. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute."  

Die Präsenz lag bei 89,29% des Kapitals. Die Aktionäre der DEMIRE haben heute bei allen Tagesordnungspunkten den Vorschlägen der Verwaltung mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Abstimmungsergebnisse sind, ebenso wie die Rede des Vorstandsvorsitzenden Ingo Hartlief, auf der Homepage der DEMIRE (https://www.demire.ag/investor-relations/hauptversammlung/2019) veröffentlicht.  

Pressekontakt

RUECKERCONSULT GmbH Nikolaus von Raggamby Tel.: +49 30 28 44 987 40 Email: demire@rueckerconsult.de  

Investor Relations

DEMIRE - Deutsche Mittelstand Real Estate AG Michael Tegeder Tel: +49 6103 - 372 49 44 Email: tegeder@demire.ag

Über die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG hält Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und an aufstrebenden Randlagen von Ballungsgebieten in ganz Deutschland. Die Gesellschaft hat ihre besondere Stärke an diesen Sekundärstandorten und konzentriert sich auf ein Angebot, das sowohl für international agierende als auch regional ansässige Mieter attraktiv ist. DEMIRE verfügt am Ende des ersten Quartals 2019 über ein Portfolio mit einer Vermietungsfläche von rund 1 Millionen m² und einem Marktwert von mehr als EUR 1,4 Milliarden.

Mit der Ausrichtung des Portfolios auf Büros, Einzelhandel und Logistik ergibt sich eine Rendite-/ Risikostruktur, die aus Sicht von DEMIRE für das Geschäftsfeld der Gewerbeimmobilien angemessen ist. Die Gesellschaft legt Wert auf langfristige Verträge mit solventen Mietern und rechnet daher mit stabilen und nachhaltigen Mieteinnahmen. DEMIRE hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Unternehmensstruktur weiter zu optimieren. Dabei ist sie der Überzeugung, dass Skaleneffekte und Portfoliooptimierungen am besten mit einem aktiven Immobilienmanagement-Ansatz zu erreichen sind.

Die Aktien der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) sind im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt notiert.

 

29.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Robert-Bosch-Straße 11 im 'the eleven'
63225 Langen (Hessen)
Deutschland
Telefon: +49 6103 37249-0
Fax: +49 6103 37249-11
E-Mail: ir@demire.ag
Internet: www.demire.ag
ISIN: DE000A0XFSF0
WKN: A0XFSF
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 817219
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

817219  29.05.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=817219&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.