DAX zur Stunde 0,66 Prozent mehr

Mittwoch, 01.07.2020 10:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 207

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Am Aktienmarkt ist die Stimmung für den DAX (DAX) derzeit freundlich. Das Kursbarometer steigt um 0,66 Prozent auf 12.392 Punkte.

Die Börsenteilnehmer an den deutschen Börsen sind gegenwärtig überwiegend optimistisch gestimmt. Der DAX kann leicht zulegen (Plus 0,66 Prozent). Der neue Stand für das Kursbarometer: 12.392 Punkte.

Bayer: an der DAX-Spitze

Die Kursliste der Aktien im Index wird aktuell angeführt von den Werten der Unternehmen Bayer, Fresenius Medical Care und Deutsche Wohnen AG. Kräftig verteuert hat sich das Papier von Bayer. Verglichen mit dem Schlusskurs vom Vortag kostet es zur Stunde 3,36 Prozent mehr. Derzeit wird die Aktie an der Börse mit 68,00 Euro bewertet. Die Bayer AG ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Agrarwirtschaft. Bayer setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 43,5 Mrd. Euro um, die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 2,41 Mrd. Euro. Auch das Wertpapier von Fresenius Medical Care hat sich ordentlich verteuert. Es verteuerte sich um 2,23 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Für das Papier von Fresenius Medical Care liegt der Preis bei 78,00 Euro. Deutsche Wohnen AG notiert ebenfalls fester (plus 1,88 Prozent). Für die Aktie liegt der Preis gegenwärtig bei 40,70 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

Schlecht läuft es aktuell für die Wertpapiere von HeidelbergCement, Continental und RWE. Am Ende der Kursliste steht das Wertpapier von HeidelbergCement. Das Papier von HeidelbergCement notierte zuletzt bei 46,00 Euro. Das entspricht einem Verlust von 3,24 Prozent. Auch die Aktie von Continental verzeichnet Kursverluste. Investoren zahlen zur Stunde 2,48 Prozent weniger für das Wertpapier als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Für das Papier von Continental liegt der Preis derzeit bei 85,00 Euro. RWE notiert ebenfalls leichter (minus 1,93 Prozent). Zuletzt notierte die Aktie bei 30,51 Euro.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, hat der DAX heute seine Bilanz zwar leicht verbessert, die Performance war insgesamt aber negativ. Das Minus seit Anfang Januar beträgt 6,47 Prozent. Der DAX ist das bekannteste und wichtigste deutsche Börsenbarometer. Der Index umfasst 30 Blue Chip-Aktien von der Frankfurter Wertpapierbörse. Sie machen nach Angaben der deutschen Börse allein rund 80 Prozent des hierzulande zugelassenen Börsenkapitals aus.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kolumnen

  
Jörg Scherer
10.07.20 - Jörg Scherer
Jörg Scherer
09.07.20 - Jörg Scherer


Kurse

  
63,70
+0,57%
Bayer Chart
85,90
+2,95%
Continental Chart
12.633,71
+1,15%
DAX Chart
40,36
+0,55%
Deutsche Wohnen SE Chart
74,70
-0,03%
Fresenius Medical Care Chart
49,33
+5,09%
HeidelbergCement Chart
32,19
+1,04%
RWE Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in HeidelbergCement
Ask: 1,23
Hebel: 4,02
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UD66P9,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.