DAX tritt auf der Stelle

Montag, 18.03.2019 10:09 von ARIVA.DE - Aufrufe: 366

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Die Aktie von der Deutsche Bank ist aktuell der größte Gewinner im DAX (DAX). Das Börsenbarometer gewinnt 105 Punkte.

Die privaten und institutionellen Investoren am deutschen Aktienmarkt sind gegenwärtig nicht in Kauflaune und halten ihre Papiere. Der DAX kam zwischenzeitlich auf einen Preisanstieg von lediglich 0,06 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Der Index kommt inzwischen auf 11.693 Punkte.

Deutsche Bank: an der DAX-Spitze

An der Spitze des Index befinden sich zur Stunde die Papiere der Deutschen Bank, ThyssenKrupp und Wirecard. Der Kursanstieg für das Wertpapier der Deutschen Bank ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Es verteuerte sich um 3,63 Prozent. Für das Papier der Deutschen Bank liegt der Preis aktuell bei 8,10 Euro. Verteuert hat sich auch die Aktie von ThyssenKrupp. Sie liegt mit 2,83 Prozent im Plus. Das Wertpapier kostet gegenwärtig 12,92 Euro. Das Papier von Wirecard kommt gegenwärtig auf einen Wertanstieg von 2,57 Prozent. Die Aktie notierte zuletzt bei einem Kurswert von 107,70 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Rote Zahlen leuchten auf der Kurstafel derzeit für Adidas, Infineon und die Lufthansa auf, die Indexaktien mit der aktuell schlechtesten Performance. Das Schlusslicht bildet das Wertpapier von Adidas. Zur Stunde kostet das Papier von Adidas 210,40 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Minus von 0,94 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für die Aktie von Infineon. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verlor sie 0,91 Prozent an Wert. Zuletzt notierte das Wertpapier von Infineon bei 19,61 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Papier der Lufthansa mit einem Abschlag von 0,90 Prozent. Die Aktie der Lufthansa kostet derzeit 20,94 Euro.

Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des DAX für das Kalenderjahr unverändert. Seit Anfang Januar hat sich der Wert des Börsenbarometers um 10,74 Prozent verbessert. Der deutsche Leitindex DAX umfasst die 30 größten Aktien, die an der Wertpapierbörse in Frankfurt notiert sind. Die Aktien werden nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes und Börsenumsatz ausgewählt und gewichtet. Der Index gibt nicht nur die Stimmung an der Börse wieder, er wird auch als Basiswert für zahlreiche Derivate und strukturierte Produkte verwendet.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
DAX
12.486,56 -
-0,20%
DAX Chart
280,90
+0,25%
adidas Chart
6,852
+0,81%
Deutsche Bank Chart
14,805
+0,27%
Lufthansa Chart
12,56
-0,36%
thyssenkrupp Chart
140,00
-1,44%
Wirecard Chart
16,644
-1,39%
Infineon Chart