DAX heute kaum bewegt – Fresenius mit größtem Kursgewinn

Freitag, 04.10.2019 10:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 395

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Am Aktienmarkt findet der DAX (DAX) aktuell keine klare Richtung. Gegenwärtig liegt der Auswahlindex mit 0,10 Prozent ganz leicht im Plus.

Derzeit sind die privaten und institutionellen Investoren an der Börse offenbar unschlüssig hinsichtlich der weiteren Kursrichtung. Der DAX verzeichnete nur einen sehr kleinen Anstieg in Höhe von 0,10 Prozent. Das Kursbarometer notiert bei 11.937 Punkten.

Die Gewinner des Handelstages

Besonders die Wertpapiere von Fresenius, Fresenius Medical Care und MTU Aero Engines stechen zur Stunde positiv hervor. Am stärksten verteuert hat sich die Aktie von Fresenius. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages liegt sie mit 1,37 Prozent im Plus. Aktuell kostet das Papier von Fresenius 41,67 Euro. Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Auch das Wertpapier von Fresenius Medical Care legte zuletzt im Kurs zu. Es liegt mit 1,10 Prozent im Plus. Die Aktie notierte zuletzt bei 58,64 Euro. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt das Papier von MTU Aero Engines mit einem Wertanstieg von 1,10 Prozent. Für das Wertpapier liegt der Preis gegenwärtig bei 239,50 Euro.

Das sind die Schlusslichter im DAX

Unter den Papieren im DAX ragen die Aktien der Lufthansa, HeidelbergCement und der Deutschen Bank negativ hervor. Am schlechtesten lief es für die Aktie der Lufthansa. Das Papier der Lufthansa kostet derzeit 14,08 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Minus von 2,19 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Wertpapier von HeidelbergCement. Es liegt mit 1,66 Prozent im Minus. Zuletzt notierte die Aktie von HeidelbergCement bei 61,68 Euro. Ebenfalls leichter notiert die Deutsche Bank mit einem Abschlag von 1,60 Prozent. Das Papier notierte zuletzt bei 6,46 Euro.

Jahreschart des DAX-Indexes, Stand 04.10.2019
Jahreschart des DAX-Indexes, Stand 04.10.2019
Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des DAX für das Kalenderjahr unverändert. Seit Anfang Januar hat sich der Wert des Index um 13,05 Prozent verbessert. Der DAX gilt als Leitindex für den gesamten deutschen Aktienmarkt. Er umfasst die 30 nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes und Börsenumsatz größten Unternehmen der Frankfurter Wertpapierbörse. Die 30 enthaltenen Titel repräsentieren nach Angaben der Deutschen Börse allein rund 80 Prozent des in Deutschland zugelassenen Börsenkapitals.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum DAX Index

  
188
303.303 Beiträge
chefkoch1: Du bist und bleibst
23:38 Uhr
der größte Komiker überhaupt. Seit 11.500 und damit fast 2000 Punkten gibt es 2 Protagonisten, die ständig strong Short sind. Und cheffe ist und war die ganze Zeit fast nur long. Die Vorgersage 13k passt auch. An Deiner Stelle würde ich mich auf die nächste Hilfszahlung ...
Potter21: Biofrontera WKN: 604611 ist heute deutlich
23:12 Uhr
gefallen.


Kurse

  
13.221,12 -
+0,11%
DAX Chart
6,588
-0,45%
Deutsche Bank Chart
67,14
+0,54%
Fresenius Medical Care Chart
17,71
+1,40%
Lufthansa Chart
48,665
+0,57%
Fresenius Chart
67,00
+0,60%
HeidelbergCement Chart
247,00
+2,57%
MTU Aero Engines Chart