Mittwoch, 07.12.2022 06:35 von dpa-AFX | Aufrufe: 1050

DAX-FLASH: Leichte Verluste auf hohem Niveau

Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main. pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Dax fällt auf seinem recht hohen Niveau wohl auch am Mittwoch zunächst keine Richtungsentscheidung. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Handelsstart 0,1 Prozent tiefer auf 14 326 Punkte. In der Vorwoche hatte der Dax mit 14 584 Punkten einen weiteren Höchststand seit Juni erreicht. Seither fehlen Anschlusskäufe. Seine 21-Tage-Linie als Gradmesser für den kurzfristigen Trend konnte er tags zuvor aber nach einem Tagestief von 14 305 Punkten halten.

Verluste an der Wall Street sprechen aber für eine weitere Korrektur. Nach dem verpatzten Wochenauftakt bestimmten dort Sorgen vor einer höher gehenden Zinsspirale weiter das Geschehen. An Asiens Börsen gab es am Morgen keinen klaren Trend. Chinas Exporte sind im November überraschend stark zurückgegangen. Kursverluste gab es dennoch vor allem in Japan./ag/stk

Kurse

15.114,85
-0,12%
DAX Chart

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: