DAX: DEUTLICHER Substanzverlust! --- Die aktuelle DAX-Analyse

Sonntag, 16.06.2024 11:24 von XTB - Aufrufe: 331

Der größte Wochenverlust, den der DAX in diesem Jahr abgebildet hat, liegt hinter uns. Aktuell sind die Bären deutlich im Vorteil. Ihnen ist es gelungen, den Index unter die SMA50 zu drücken. Der Tagesschluss von Donnerstag wurde am Freitag bestätigt, was ein weiterer Pluspunkt für die Bären ist.

Sollten die Bären es schaffen, den DAX per Tagesschluss weiter nach Süden zu drücken, so steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es übergeordnet weiter abwärts bis in den Bereich 17.610/600 Punkte, an die 17.475/65 Punkte und übergeordnet bis an die SMA200 (aktuell bei 17.008 Punkten) gehen könnten.

⇒ geschrieben von Jens Chrzanowski | Berlin
► DAX WKN (Kassa): 846900 | ISIN (Kassa): DE0008469008 | Ticker: DAX

  • Aktuelle DAX Analyse (Future-basiert) am 16.06.2024: Chartanalyse, Wochenausblick, Trading Setups und mehr – für aktive Daytrader

  • Aktuelle Nachrichten zum DAX Trading DAX Handelsideen DAX Prognose & Ausblick

DAX Prognose am 16.06.2024 - Wochenaublick, Analyse, News

DAX Chartcheck - Betrachtung im Daily / 4h Chart:

DAILY

DAX chartanalyse mit Setups - Analyse, News, Prognosen

Der DAX konnte sich zu Beginn der Handelswoche wieder etwas erholen, hat dann aber in der zweiten Wochenhälfte deutlich an Substanz verloren. Es ging am Donnerstag als auch am Freitag der letzten Handelswoche deutlich abwärts.

Das Tageschart hat sich in den letzten Handelstagen deutlich eingetrübt. Der Index ist von der SMA20 (aktuell bei 18.602 Punkten) unter die SMA50 (aktuell bei 18.472 Punkten) gefallen. Die SMA50 war in den vergangenen Handelswochen immer ein guter Support gewesen, was man im Tageschart gut herauslesen kann. Wir hatten vor zwei Wochen darauf hingewiesen, dass wir von einem Richtungsentscheid ausgehen, der sich in den letzten Handelstagen auch eingestellt hat. Aktuell sind die Bären deutlich im Vorteil. Ihnen ist es gelungen, den Index unter die SMA50 zu drücken. Der Tagesschluss von Donnerstag wurde am Freitag bestätigt, was ein weiterer Pluspunkt für die Bären ist.

Sollten die Bären es schaffen, den DAX per Tagesschluss weiter nach Süden zu drücken, so steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es übergeordnet weiter abwärts bis in den Bereich 17.610/600 Punkte, an die 17.475/65 Punkte und übergeordnet bis an die SMA200 (aktuell bei 17.008 Punkten) gehen könnten.

Erholungen könnten sich zunächst bis in den Bereich der SMA50 einstellen. Selbst...


Vollständigen Artikel weiterlesen


- Handeln Sie verantwortungsvoll -


Jeder Handel beinhaltet auch Risiken. CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, wenn Ihre Handelsentscheidung richtig war, aber auch die Verluste, sollte Ihre Markteinschätzung unkorrekt gewesen sein. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77 % der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegt.

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

Kurse

18.423,38
-0,51%
DAX Chart
Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in DAX
UM1M4E
Ask: 4,77
Hebel: 18,07
mit starkem Hebel
Zum Produkt
UH4EW4
Ask: 2,56
Hebel: 5,37
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UM1M4E,UH4EW4,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.