DAX-Analystin Petra von Kerssenbrock: DAX kämpft mit mächtiger Widerstandzone - das ist in diesem Jahr möglich

Mittwoch, 13.01.2021 14:11 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 343

Der DAX ist in dieser Woche nach den zuletzt erreichten Bestmarken schwächer unterwegs. Petra von Kerssenbrock von der Commerzbank sieht den Leitindex aktuell im Kampf mit einer äußerst wichtigen Widerstandszone.

Loading video ...


Die Expertin analysiert den Deutschen Leitindex kurz-, mittel- und langfristig unter charttechnischen Gesichtspunkten. Außerdem erklärt sie, auf welche Kursmarken es jetzt ankommt. Weiteres Thema ist diesmal der S&P 500.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE.
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
13.873,97
-0,24%
DAX Chart
3.837
-0,43%
S&P 500 Realtime-Chart