Dienstag, 30.11.2021 15:00 von GlobeNewswire | Aufrufe: 301

Data on naptumomab estafenatox enhancing CAR-T cells potency presented by Active Biotech’s partner NeoTX at SITC 2021

Cloud-Computing überträgt Daten zwischen Geräten. (Symbolbild). © PeopleImages / E+

Lund, Sweden — November 30, 2021 – Active Biotech and its partner NeoTX announced that the preclinical data on naptumomab enhancing the potency of CAR-T cells was presented on Nov 12th at the Society for Immunotherapy of Cancer’s (SITC) 36th Annual Meeting at the Walter E. Washington Convention Center, Washington D.C.

Clinical CAR-T therapy currently has limited efficacy against solid tumors due to low trafficking to the tumor, limited cell expansion in patients, tumor antigen heterogeneity, and an immunosuppressive microenvironment. The presented data shows that naptumomab generates more potent CAR-T cells and acts synergistically against tumor cell lines in vitro.

The ability of naptumomab to activate T cells outside of the immunosuppressive microenvironment, promote T cell infiltration into the tumor and induce long-term memory responses strongly suggests that the combination of CAR-T cells with naptumomab may overcome the limited effect of CAR-T therapy against solid tumors. To access the presented poster, please click here.

Kurse

  
0,0701
+0,57%
Active Biotech Chart

Active Biotech AB
(Corp. Reg. No. 556223-9227)
Scheelevägen 22, SE-223 63 Lund, Sweden
Tel: +46 (0)46 19 20 00

Attachment


Mehr Nachrichten zur VIB Vermögen Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: