Das Wertpapier von JDcom läuft prima: Große Kursgewinne!

Donnerstag, 14.06.2018 18:02 von ARIVA.DE

Candlestick-Charts auf einem Monitor (Symbolbild).
Candlestick-Charts auf einem Monitor (Symbolbild).pixabay.com
Grund zur Freude haben Inhaber dem Anteilsschein von JDcom (JDcom-Aktie): Das Papier verteuert sich am Donnerstag deutlich.

Mit einem Preisanstieg von 3,85 Prozent gehört heute die Aktie von JDcom zu den Performancebesten des Tages. Derzeit zahlen private und institutionelle Anleger an der Börse für das Papier 42,84 US-Dollar. Gegenüber dem NASDAQ 100 (NASDAQ 100) liegt die JDcom-Aktie damit klar vorn. Der NASDAQ 100 kommt derzeit nur auf 7.278 Punkte. Das entspricht einem Plus von 1,01 Prozent. Heute ist der Anteilsschein von JDcom zum Preis von 42,84 US-Dollar in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Papiers liegt bei 43,29 US-Dollar.

Das Unternehmen JDcom

JD.com ist ein chinesisches Online-Versandhaus. Die Plattform bietet in nahezu allen Bereichen der Konsumgüterindustrie Produkte an: Darunter in den Feldern Telefonie und Computer inklusive Zubehör sowie weitere Elektronikgeräte; Kleidung, Schuhe und Taschen; Garten und Heim; Schmuck und Uhren; außerdem vertreibt JD Sportartikel, Schönheitsprodukte, Spielzeug oder Automobilzubehör. Das Unternehmen bietet seine Dienste über die Homepage JD.com sowie über mobile Anwendungsmöglichkeiten an. Nicht zufriedenstellend verlief für JDcom das Geschäft in der abgelaufenen Berichtsperiode. Die Gesellschaft schrieb rote Zahlen, der Verlust belief sich auf 23,4 Mio. US-Dollar. JDcom hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 55,7 Mrd. US-Dollar umgesetzt.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen aus aller Welt. Welche Aktien von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Tabelle.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Forum zur JD.com Aktie

  
dome89: wichtiger wie q 3 ist das gespräch zwischen amis
16.11.18
und chin... Richard LIU wollte soweit ich weiß Ecommerce getrennt von dem Rest ausweisen. Damit man sieht das man dort gut Profitabel ist.
Bamberger69: JD
13.11.15
ist ne Alternative zu Alibaba....und noch nicht zu teuer. Da ist noch genug Luft nach oben.