Daimler-Aktie: Kurs fällt ab

Donnerstag, 17.09.2020 10:16 von ARIVA.DE - Aufrufe: 80

Der Mercedes-Stern ist schon seit 1926 das Markenzeichen von Daimler.
Der Mercedes-Stern ist schon seit 1926 das Markenzeichen von Daimler. pexels.com
Im Minus liegt derzeit das Wertpapier von Daimler (Daimler-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 45,99 Euro.

Für das Wertpapier von Daimler steht gegenwärtig ein Verlust von 0,65 Prozent zu Buche. Die Aktie verbilligte sich um 30 Cent. Die Daimler-Aktie kostet zur Stunde 45,99 Euro. Die Aktie von Daimler hat sich somit heute denoch bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Dieser notiert bei 3.302 Punkten. Der Eurostoxx 50 liegt gegenwärtig damit um 1,09 Prozent im Minus. Der heutige Kurs von Daimler ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Papiers. Genau 24,98 Euro weniger wert war das Wertpapier am 19. März 2020.

Das Unternehmen Daimler

Die Daimler AG ist ein global operierender Automobilhersteller. Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge sowie Finanzdienstleistungen bilden das Kerngeschäft des zu den international führenden Autoproduzenten zählenden Konzerns. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Daimler setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 173 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 2,38 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 23. Oktober 2020 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Daimler BMW Peugeot Porsche Volkswagen
Kurs 45,99 64,26 € 16,14 € 52,88 € 147,10 €
Performance 0,65 -0,70% -1,65% -1,71% -1,05%
Marktkap. 49,3 Mrd. € 38,7 Mrd. € 14,6 Mrd. € 8,10 Mrd. € 30,3 Mrd. €

So sehen Experten die Daimler-Aktie

Der Anteilsschein von Daimler wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die NordLB hat das Kursziel für Daimler nach Zustimmung der US-Behörden zum Vergleich im Diesel-Streit von 38 auf 43 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Verglichen mit dem Volkswagen-Konzern komme Daimler im Dieselskandal in den USA mit bisher mehr als zwei Milliarden Euro recht günstig davon, schrieb Analyst Frank Schwope in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Corona-Pandemie erhöhe den Druck auf den Konzern noch einmal. Schwope rechnet mit einer Konsolidierungswelle in der Automobilindustrie. Übernahmen oder Fusionen dürften in den nächsten Jahren verstärkt erfolgen.

RBC hat die Einstufung für Daimler nach einer Industriekonferenz des Analysehauses auf "Outperform" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Nach Einschätzung des Managements dürfte sich in diesem und dem kommenden Jahr die Einhaltung der CO2-Emissionsgrenzwerte am schwierigsten gestalten, schrieb Analyst Tom Narayan in einer am Montag vorliegenden Studie. In den Jahren 2023 und 2024 dürfte sich die Situation dann dem Autobauer zufolge wieder etwas entspannen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Daimler Aktie

  
Hurt: Dai macht Zukunft
18:17 Uhr
Das Auto hat man schon gesehen, aber noch nicht wie man wirklich mit ihm fährt. Finde ich eine coole Sache und müsste unseren Herrmann doch z.B. super erfreuen: https://www.n-tv.de/mediathek/videos/auto/So-​faehrt-es-sich-in-Mercedes-Zukunfts-Idee-...
Iwhoam: @ Tjep
15:19 Uhr
Ich wäre mit Shortpositionen bei Tesla sehr sehr vorsichtig, denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass man sich da bei Tesla immer wieder die Finger verbrannt hat. Sollte der Gesamtmarkt heute ins Plus drehen, dann würde ich sogar behaupten, dreht Tesla mit ins Plus. ...


Kurse

  
44,605
+1,48%
Daimler Realtime-Chart
3.159,64
-0,64%
Euro Stoxx 50 Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Daimler
Ask: 0,33
Hebel: 18,25
mit starkem Hebel
Ask: 9,43
Hebel: 5,08
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT3HFN,TT22F2,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.