Mittwoch, 16.06.2021 23:38 von dpa-AFX | Aufrufe: 318

Curevacs Börsenwert nach Studienenttäuschung halbiert

Tageszeitungen (Symbolbild). pixabay.com

TÜBINGEN (dpa-AFX) - Das Biotech-Unternehmen Curevac hat mit enttäuschenden Ergebnissen einer Studie ein Börsenbeben ausgelöst. Der Kurs des Tübinger Unternehmens sackte im nachbörslichen US-Handel am Mittwoch zuletzt um mehr als die Hälfte ab. Bei der sogenannten Phase 2b/3-Studie für den Impfstoffkandidaten der ersten Generation CVnCoV wurde eine Wirksamkeit von lediglich 47 Prozent gegen eine Covid-19-Erkrankung jeglichen Schweregrads erzielt. Die vorgesehenen statistischen Erfolgskriterien der zulassungsrelevanten Studie wurden damit nicht erreicht./he


Kurse

  
46,095
-1,42%
CureVac Realtime-Chart
Werbung
Mehr Nachrichten zur Canagold Resources Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: