Freitag, 11.06.2021 10:13 von ARIVA.DE | Aufrufe: 26

CRH-Aktie: Kurs fällt ab

Bauarbeiter auf der Baustelle mit Laptop (Symbolbild). © Paul Bradbury / OJO Images / Getty Images http://www.gettyimages.de

Die Aktie von CRH (CRH-Aktie) notiert am Freitag leichter. Der jüngste Kurs betrug 43,06 Euro.


Am Aktienmarkt hat sich heute der Anteilsschein von CRH zwischenzeitlich um 0,99 Prozent verbilligt. Der Kurs des Wertpapiers verbilligte sich um 43 Cent. Der Preis für die Aktie liegt derzeit bei 43,06 Euro. Zieht man den Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von CRH hinten. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 4.104 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,18 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der CRH-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 10,75 Euro erreichte das Papier am 23. September 2011.

Das Unternehmen CRH

Cement Roadstone Holding plc (CRH plc) ist ein weltweit operierender irischer Baustoffhersteller. Zum Kerngeschäft von CRH plc gehören die Bereiche Rohstoffproduktion, Herstellung von Produkten für die Bauindustrie sowie die Vermarktung spezieller Baustoffe. Das Unternehmen ist in allen Sektoren der Bauindustrie vertreten, von Infrastruktur über Neu-, Wohn- und Geschäftsgebäuden bis hin zur Wartung, Reparatur und Renovierung der Objekte. Zuletzt hat CRH einen Jahresüberschuss von 1,12 Mrd. US-Dollar in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 27,6 Mrd. US-Dollar umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 20. August 2021 erwartet.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen rund um den Globus. Welche Wertpapiere von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Tabelle.

So sehen Analysten die CRH-Aktie

Das Wertpapier von CRH wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für CRH von 40 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Für die Baustoffproduzenten gebe es trotz des bisherigen starken Anstiegs weiteres Potenzial, schrieb Analyst Matthias Pfeifenberger in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Daher habe er Schätzungen und Kursziele erhöht.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
43,20
-0,78%
CRH Chart
4.126,7
+0,75%
Euro Stoxx 50 Chart
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: