Corona-Gewinner Drägerwerk hebt Jahresprognose an - Aktienkurs legt deutlich zu

Dienstag, 14.07.2020 19:46 von dpa-AFX - Aufrufe: 422

Coronavirus
Coronavirus
©pixabay.com

LÜBECK (dpa-AFX) - Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk hat nach einem coronabedingt glänzend verlaufenen zweiten Quartal seine Jahresprognose erhöht. Der Umsatz dürfte nunmehr um Vergleich zum Vorjahr um 14 bis 20 Prozent steigen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Lübeck mit. Die Ebit-Marge (Gewinn vor Zinsen und Steuern) soll zwischen 7,0 und 11,0 Prozent liegen.

Anleger zeigten sich hoch erfreut. Der Aktienkurs von Drägerwerk legte in einer ersten Reaktion im späten Frankfurter Handel um fünf Prozent zu./he/la


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
76,70
-1,60%
Drägerwerk Vz Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Drägerwerk Vz
Ask: 1,77
Hebel: 4,31
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT23T9,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.